powered by Motorsport.com

Vertragspoker beendet: Formel 1 weiterhin live bei 'Sky'

Deutsche Formel-1-Fans können weiterhin alle Sessions live verfolgen: 'Sky' und Bernie Ecclestone sind sich doch noch einig geworden

(Motorsport-Total.com) - Bis Ende Januar herrschte Unklarheit, nun ist der Vertragspoker endlich beendet: Der Pay-TV-Sender 'Sky' wird auch 2012 alle Formel-1-Rennen in seinem deutschsprachigen Angebot übertragen. Dem vorangegangen waren zähe Verhandlungen mit Bernie Ecclestones Firma FOWC, nicht zuletzt wegen der hohen Kosten für die Rechte.

Marc Surer

Unser Formel-1-Experte Marc Surer wird weiterhin bei 'Sky' zu sehen sein

"Das ist eine sehr gute Nachricht für alle 'Sky'-Kunden und die vielen Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz", erklärt Carsten Schmidt, Leiter für Sport, Werbeverkäufe und Internet. "Nur 'Sky'-Zuschauer erleben die Formel 1 weiterhin in echtem HD, aus verschiedenen Perspektiven und ohne Werbeunterbrechungen."

Vorgesehen ist zum jetzigen Zeitpunkt, mit dem bisherigen Team weiterzumachen. Kommentieren werden also Jacques Schulz und 'Motorsport-Total.com'-Experte Marc Surer, während Tanja Bauer die Fahrerlager-Crew anführen soll.

Offenbar hat 'Sky' mit dem Formel-1-Paket auch die Rechte für Übertragungen der Rahmenserien (GP2, GP3 und Porsche-Supercup) erworben.