powered by Motorsport.com

Spannungen im BMW Sauber F1 Team?

Angeblich soll es zwischen Nick Heidfeld und Robert Kubica ein wenig kriseln, seit sie sich in Malaysia am Start leicht berührt haben

(Motorsport-Total.com) - Mit Nick Heidfeld und Robert Kubica hat das BMW Sauber F1 Team zwei sehr starke Fahrer unter Vertrag, die sich gegenseitig einen harten Konkurrenzkampf liefern. Glaubt man einem Bericht unserer Kollegen vom 'Blick', scheint dieser nun zu eskalieren - vor allem aus dem Kubica-Lager werden neuerdings verbale Giftpfeile abgefeuert.

Robert Kubica und Nick Heidfeld

Im BMW Sauber F1 Team hängt angeblich der Haussegen schief

Hintergrund der Spannungen ist die leichte Berührung zwischen Heidfeld und dem Polen am Start in Malaysia. "Quick Nick" erklärte nach dem Rennen, die Sache sei für ihn gegessen, weil sich Kubica bei ihm entschuldigt habe - doch der will davon nichts wissen: "Was, ich soll mich entschuldigt haben? Da hat er meine Worte falsch verstanden oder eben falsch verstehen wollen", grummelte er gestern im Fahrerlager in Bahrain.#w1#

Außerdem kündigte Kubica an, er würde Heidfeld "sogar die Hand schütteln", falls er von ihm geschlagen werden sollte, doch soweit sei es noch lange nicht. Im Gegenteil ist der Youngster so von sich überzeugt, dass er sich schon jetzt im Vorteil sieht: "Bis jetzt habe ich zehn WM-Punkte verloren", so der 22-Jährige. "Ich sage nur: Gebt mir endlich ein zuverlässiges Auto und lasst mich fahren, dann werde ich schon für die Resultate sorgen!"

Allzu vergiftet scheint die Atmosphäre dann aber doch nicht zu sein, denn Heidfeld kommentierte die Situation nur so: "Wir haben ein sehr gutes Verhältnis, auch wenn letztes Jahr manchmal in den Medien zu lesen war, dass dem nicht so sei. Das stimmt nicht. Wir kommen sehr gut miteinander aus - wenn auch mehr abseits als auf der Strecke, denn auf der Strecke fighten wir gegeneinander. Wir haben viel Spaß miteinander", so der Deutsche.

Neueste Diskussions-Themen

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt