powered by Motorsport.com

Silverstone Halbmarathon mit Horner und Newey

Christian Horner und Adrian Newey rennen beim Halbmarathon in Silverstone für den guten Zweck und sammeln Geld für "Wings of Life"

(Motorsport-Total.com) - Im Rahmen der "Wings of Life"-Spendenaktion werden Christian Horner und Adrian Newey für den guten Zwecke rennen. Beim Silverstone Halbmarathon werden die beiden Red-Bull-Strategen drei Runden auf der Strecke laufen. Trainieren wollen die beiden mit Fitnesstrainer James de Montfort.

Adrian Newey (Technischer Direktor), Christian Horner (Teamchef)

Christian Horner und Adrian Newey haben 21,095 Kilometer vor sich

"Red Bull ist stolz, 'Wings of Life' beim Silverstone Halbmarathon zu unterstützen", erklärt Teamchef Horner. "Es ist eine tolle Wohltätigkeitsorganisation, die großartige Arbeit bei der Erforschung von Rückenmarksverletzungen leistet. Ich bezweifle, dass ich einen neuen Rundenrekord aufstellen werde, freue mich aber auf die Veranstaltung und das Rennen auf der Strecke."

"Der Silverstone Halbmarathon ist für 'Wings of Life' eine tolle Veranstaltung, um das Spendensammeln für dieses Jahr zu starten", freut sich Nikki Wolson, der Kopf der Wohltätigkeitsorganisation. "Wir sind über die Unterstützung aller Teilnehmer und der von Red Bull sehr dankbar."