powered by Motorsport.com

Senna: Australien-Vorbereitung im Simulator

(Motorsport-Total.com) - Bruno Senna schießt sich nach den letzten Testfahrten des Winters in Barcelona, bei denen er am Schlusstag die drittschnellste Zeit hinter Lotus-Pilot Kimi Räikkönen und Ferrari-Fahrer Fernando Alonso markierte, weiter auf seine Debütsaison bei Williams ein. Wie das im englischen Grove beheimatete Team twittert, verbrachte der Brasilianer am Dienstag Zeit im Simulator, um für den Saisonauftakt am 18. März in Melbourne gerüstet zu sein.

Zudem nahm sich der Neffe des legendären Ayrton Senna die Zeit, sämtlichen in der Fabrik anwesenden Teammitgliedern im Rahmen einer Autogrammstunde ein Original seiner Unterschrift zu hinterlassen.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950