powered by Motorsport.com
  • 17.11.2014 · 09:23

  • von Dominik Sharaf

Sainz jun.: Beim Abu-Dhabi-Test im Red Bull?

Bewerbungsfahren um den zweiten Platz bei Toro Rosso: Laut spanischen Medien wird der Youngster in der kommenden Woche seine zweite Formel-1-Chance erhalten

(Motorsport-Total.com) - Beim Saisonabschluss-Test in Abu Dhabi begannen große Karrieren: Einst war es Daniel Ricciardo, der mit einer schnelleren Runde als der zu diesem Zeitpunkt amtierende Weltmeister Sebastian Vettel auf sich aufmerksam machte. Nach Informationen der 'Marca' soll in diesem Jahr Carlos Sainz jun. seine Chance im Topauto von Red Bull erhalten. Der aktuelle Champion der Renault-World-Series (WSbR) könnte am kommenden Dienstag übernehmen und ein Bewerbungsschreiben abliefern.

Carlos Sainz Jun.

Carlos Sainz Jun. will seine Formel-1-Karriere endlich in Schwung bringen Zoom

Schließlich gilt der Sohn der Rallye-Legende als heißester Kandidat neben der eigentlich bereits in die Wüste geschickten Stammkraft Jean-Eric Vergne, 2015 den zweiten Toro Rosso zu übernehmen. An der Seite Max Verstappens würde Teamchef Franz Tost damit jedoch auf eine reine Rookie-Besetzung vertrauen. Sainz jun. war bereits beim Young-Driver-Test in Silverstone vor einem Jahr für beide Teams der Österreicher unterwegs und in der Ära Colin Kolles bei Caterham sogar als Einsatzfahrer im Gespräch.

Der 20-jährige Spanier gilt seit geraumer Zeit als eines der größten Talente im Formelsport und feierte mit dem WSbR-Titel seinen bisher größten Erfolg im Motorsport. Über den Sprung in die Königsklasse sagte sein Vater und Berater kürzlich zu 'Motorsport-Total.com': "Ich hoffe bald - aber im Moment ist noch nichts entschieden. Wir müssen uns alle Optionen offen halten." Abgesehen von Toro Rosso bleiben dem langjährigen Red-Bull-Youngster wohl nicht mehr viele.