powered by Motorsport.com
  • 24.06.2011 · 12:50

  • von Marco Helgert

Renault hat neuen Team-Manager

Renaults Sportlicher Leiter Steve Nielsen wird seinen Posten räumen - Neue Aufgabenverteilung bei Renault - John Wickham neuer Team-Manager

(Motorsport-Total.com) - Das Formel-1-Team von Renault hat Verstärkung bekommen, oder besser: einen Ersatz. Die Rolle des Team-Managers wird fortan von John Wickham ausgefüllt. Dafür wird sich Steve Nielsen, bisher Sportlicher Direktor im Team, zurückziehen. Dem Wechsel ging eine Beraterfunktion von Wickham voraus.

John Wickham

John Wickham, hier 2006 in Peking, ist Renaults neuer Team-Manager

Im Auftrag von Renault-Teamchef Eric Boullier sollte er die Strukturen im Formel-1-Team überprüfen und bewerten. Nach Abschluss der Bewertung kündigte Nielsen seinen Rückzug an, wodurch eine kleine Personalumstellung in Gang gesetzt wurde. Durch Wickhams Einstieg konzentriert sich Alan Permane als Chefingenieur noch stärker auf seine administrativen Aufgaben innerhalb der sportlichen Abläufe.

"Steve (Nielsen) trat zurück, daher war es nur ein weiterer Schritt, neue Ideen in das Team zu bringen und den nächsten Schritt anzugehen", so Boullier. "Für das, was ich mit dem Team erreichen will, hat John eine große Erfahrung damit, wie diese Position ausgefüllt werden soll. Es geht nicht darum, den Sportlichen Direktor zu ersetzen, sondern mehr um das Trennen von Verantwortungen."

"Alan Permane wird mehr Aufgaben auf der sportlichen Seite haben, ich wiederum muss den Fokus stärker auf das Team selbst legen", so der Franzose weiter. Wickham selbst ist weder im Motorsport- noch im Formel-1-Umfeld ein Unbekannter. In der A1GP-Serie war für die operativen und technischen Abläufe der Gesamtserie verantwortlich.

In der Formel 1 war er ebenfalls aktiv, als er als Manager des Spirit-Teams Anfang der 80er Jahr aus der Formel 2 in die Königsklasse kam und dort das Formel-1-Comeback von Honda mitgestaltete. Trotz aller Umgestaltungen wird Nielsen aber bis zum Singapur-Rennen dem Team erhalten bleiben.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!