Startseite Menü

Pirelli korrigiert sich: Ultrasoft-Reifen debütiert in Monaco

Nicht wie zunächst mitgeteilt in Montreal, sondern schon in Monaco wird der neue ultrasofte Reifen von Pirelli erstmals in der Formel 1 zum Einsatz kommen

(Motorsport-Total.com) - Formel-1-Reifenlieferant Pirelli sorgte am Samstag für Verwirrung: Zunächst hatte die Sportabteilung der Italiener in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die neue ultrasofte Reifenmischung erstmals im Juni beim Grand Prix von Kanada zum Einsatz kommen werden. Später musste sich Pirelli dann korrigieren und teilte mit, dass der neue Reifen bereits im Mai beim Rennen in Monaco debütieren werde.

ultrasofter Reifen von Pirelli

Der violette ultrasofte Reifen wird beim Grand Prix von Monaco debütieren Zoom

Diese Verwirrung der Presseabteilung könnte logistische Ursachen haben. Da die Reifen für das Rennen in Montreal frühzeitig produziert und verschifft werden müssen, gab Pirelli die Reifenzuweisung für das Überseerennen schon jetzt bekannt. Für die Rennen in Spanien und Monaco, die vor Kanada stattfinden, wurde die Reifenauswahl noch nicht veröffentlicht.

Neben dem violett markierten ultrasoften Reifen, der in Kanada in Q3 des Qualifying vorgeschrieben ist, stehen den Teams auf dem Circuit Gilles Villeneuve auch die Varianten Supersoft und Soft zur Verfügung.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Diese Formel-1-Teams nutzten Honda-Power
Diese Formel-1-Teams nutzten Honda-Power

Grand Prix von Frankreich, Pre-Events
Grand Prix von Frankreich, Pre-Events

Triumphe und Tragödien in Frankreich
Triumphe und Tragödien in Frankreich

Formel 1 in den Trikots der Fußball-WM 2018
Formel 1 in den Trikots der Fußball-WM 2018

GP Kanada: Fahrernoten der Redaktion
GP Kanada: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Kanada, Sonntag
Grand Prix von Kanada, Sonntag

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Neueste Diskussions-Themen