powered by Motorsport.com

Neuer Technologie-Partner für Renault

Das Renault-Team hat kurz vor Saisonbeginn die Software-Firma 'VISTAGY' als neuen Technologie-Partner vorgestellt

(Motorsport-Total.com) - Das Renault-Team hat heute Nachmittag mit der Software-Firma 'VISTAGY' einen neuen Partner vorgestellt. Das Unternehmen ist Marktführer auf dem CAD-Sektor (computerunterstütztes Design; Anmkg. d. Red.) und wird künftig die CAD-Programme zur Verfügung stellen. Die Software wird praktisch in allen Bereichen des Fahrzeugs Anwendung finden, speziell dort, wo Leichtbau notwendig ist ? also beispielsweise bei Elementen aus Kohlefaser.

Alan Durden, CAD-Ingenieur für das Renault-Team, zeigte sich erfreut über die Zusammenarbeit: "Die Verbundstoffteile, die wir herstellen, müssen strengen FIA-Auflagen hinsichtlich Resistenz und Steifigkeit entsprechen. 'FiberSIM' (die entsprechende Anwendung; Anmkg. d. Red.) hilft uns dabei, diese Standards bereits vor den Testfahrten zu erreichen und Haltbarkeit, Qualität und erneute Einsetzbarkeit sicherzustellen."

"Bei Renault", fügte Technikdirektor Mike Gascoyne an, "nehmen wir Zuverlässigkeit und Sicherheit sehr ernst. Als Teil unseres Einsatzes für den Erfolg stellen wir unseren Ingenieuren die neueste und innovativste Design-, Simulations- und Produktions-Software zur Verfügung. 'FiberSIM' ist eine willkommene Ergänzung zu unseren bestehenden Anwendungen."

In den nächsten Monaten wird Renault insgesamt neun Ingenieure einschulen, die dann direkt mit 'FiberSIM' von 'VISTAGY' arbeiten sollen.

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!