powered by Motorsport.com
  • 26.09.2010 · 19:39

  • von Christian Nimmervoll & Dieter Rencken

Nach Sutil auch Hülkenberg bestraft

(Motorsport-Total.com) - Der Hinweis von Force India, dass nicht nur Adrian Sutil, sondern auch Nico Hülkenberg während des heutigen Rennens in Singapur eine Schikane abgeschnitten hat, zeigte bei den vier Rennkommissaren um Ex-Fahrer Danny Sullivan Wirkung: Gut dreieinhalb Stunden nach der Zieldurchfahrt wurde nun auch der Williams-Pilot nachträglich mit einer 20-Sekunden-Strafe belegt.

Hülkenberg hatte den Nacht-Grand-Prix ursprünglich als Neunter beendet, gewann dann aber durch die 20-Sekunden-Strafe gegen Sutil eine Position. Im neuen Klassement scheint er nur noch als Zehnter auf. Felipe Massa gewann zwei Plätze - der Ferrari-Pilot wird nun vor beiden Deutschen als Achter geführt.

Williams erwägt, genau wie Force India gegen die Entscheidung der Rennkommissare Protest einzulegen.

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt