powered by Motorsport.com

Max Verstappen: Rückenprellung nach Seifenkistenrennen

(Motorsport-Total.com) - Max Verstappen hat am Wochenende bei einem Seifenkistenrennen in Valkenburg einen kleinen Unfall erlitten. In einem Gefährt, das seinem Toro Rosso nachempfunden war, fuhr der 17-Jährige als Ehrengast mit, doch beim letzten Sprung vor dem Ziel schlug der Niederländer etwas zu hart auf und beschädigte sein Auto - und sich selbst: Verstappen soll sich dabei eine leichte Rückenprellung zugezogen haben.

"Es war eine harte Landung", erklärt der Toro-Rosso-Pilot später gegenüber 'De Telegraaf' und versichert, dass er absichtlich etwas langsamer gefahren sei: "Natürlich habe ich sorgfältig über die Risiken nachgedacht", sagt er und erklärt, dass sein Einsatz für den Großen Preis von Monaco nicht gefährdet sei: "Es sieht gut aus. Ich habe mir nichts gebrochen", kann er über den Vorfall lachen.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt