powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Lotus: Drei neue Testfahrer?

Luis Razia als Freitagsfahrer im Team von Tony Fernandes bestätigt - Chandhok und Valsecchi ebenfalls an Bord

(Motorsport-Total.com) - Luis Razia ist in dieser Woche offiziell als einer der Freitagsfahrer bei Lotus bestätigt worden. Der 21-jährige Brasilianer macht keinen Hehl daraus, dass er einen persönlichen Sponsor zum Team Lotus mitbringt, für das er im Rahmen der Testfahrten in Bahrain Anfang März erstmalig ins Lenkrad greifen wird.

Karun Chandhok

Karun Chandhok ist als einziger der drei neuen Lotus-Tester bereits in Valencia Zoom

"Einen Sponsor im Rücken zu haben ist heutzutage unerlässlich. Es war für das Team nicht zwingend notwendig, mich zu verpflichten, aber doch sehr willkommen", wird Razia von der brasilianischen Tageszeitung 'O Globo' zitiert. Um welchen Geldgeber es sich dabei handelt, dürfe er zu diesem Zeitpunkt aus vertragsrechtlichen Gründen allerdings noch nicht preisgeben.

Neben Razia konnte das Team rund um Tony Fernandes zudem den letztjährigen HRT-Piloten Karun Chandhok sowie den Italiener Davide Valsecchi als Freitagsfahrer verpflichten. Beiden winkt zudem ein Renncockpit in Fernandes' GP2-Team AirAsia. Der Inder Chandhok ist in diesen Tagen bereits mit dem Lotus-Team zusammen beim Formel-1-Test in Valencia, wenngleich er dort noch nicht zum Fahren kommen wird.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Formel-1-Tickets

ANZEIGE