powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel-1-Newsticker

Live-Ticker: Formel-1-Tests 2019 in Barcelona, Tag 1

Formel-1-Live-Ticker zum Nachlesen: +++ Wie gut Vettels erste Bestzeit wirklich ist +++ Wie viel Räikkönen plötzlich redet +++ Wer Angst vor dem Brexit hat +++

18:05 Uhr

Erster Testtag zu Ende: Was du verpasst hast

Hier klicken: Ergebnis Formel-1-Tests Barcelona, Tag 1

WICHTIG: Unser Live-Ticker endet nicht um 18:00 Uhr mit dem Test. Wir bringen dir auch noch Reaktionen, Stimmen und Analysen im Laufe des Abends!

- Sebastian Vettel schaffte mit dem neuen Ferrari eine tolle Bestzeit von 1:18.161 Minuten. Das sei "ultrastark", findet Mercedes-Teamchef Toto Wolff, und auch Christian Horner von Red Bull meint anerkennend, Vettel habe wohl einen guten Winter gehabt. Besonders beeindruckend: die 169 Runden, die Ferrari zurückgelegt hat.

- Aber: Es ist nur der erste Testtag. An dem wurde noch nie eine WM entschieden. Also Vorsicht mit vorschnellen Schlüssen! Die Rundenzeiten sollten wir so früh nicht überbewerten.

- Kimi Räikkönen sorgte mit dem Alfa Romeo schon nach sechs Minuten (!) für die erste rote Flagge. Wegen eines Drehers. Eine Minute vor Schluss für die zweite, als er bei Start und Ziel ausrollte.

- Im weiteren Tagesverlauf gab es nur zwei weitere Unterbrechungen, ausgelöst durch Romain Grosjean (Haas/Benzindruck) und Carlos Sainz (McLaren/kein Vortrieb). Beide konnten aber später wieder testen und belegten die Positionen drei und zwei im Tagesklassement.

- Das Williams-Team ist mit dem FW42 spät dran und wird erst am Mittwoch ins Testgeschehen eingreifen. Frühestens. Inzwischen wurde ein Showcar in die Box geschoben, damit die Fotografen wenigstens ein Motiv haben.

Alle weiteren Infos findest du im ausführlichen Testbericht meines Kollegen Norman Fischer: Hier klicken!

13:10 Uhr


13:10 Uhr


13:07 Uhr

Mittagspause!

Die gibt uns Gelegenheit, mal eure vielen, vielen Fotos einzublenden, die ihr mir geschickt habt. Ich muss sagen, es ist schon ziemlich verrückt, wie viele Menschen unseren Live-Ticker verfolgen. Und von welchem Plätzen aus! Also dranbleiben, auch wenn's auf der Strecke gerade (für eine Stunde) ruhig geworden ist.

Weiterhin steht mein Angebot: Wenn es Fragen gibt, versuchen wir die zu beantworten. Stellen am besten via Twitter an @MST_ChristianN.


12:59 Uhr

Update 13:00 Uhr

Hier klicken: Live-Timing Formel-1-Test Barcelona 2019

- Starke Premiere: Vettel schraubt Bestzeit auf 1:18.161
- Perez (20 Runden) hat als Zweiter 1,8 Sekunden Rückstand
- Rot #1, 09:06 Uhr: Dreher von Räikkönen in Kurve 5 (Fahrfehler)
- Rot #2, 10:55 Uhr: Grosjean rollt in letzter Schikane aus (Benzindruck)
- Lap-Count Top 3: Vettel 72, Bottas 69, Hülkenberg 65
- Lap-Count Flop 3: Grosjean 18, Perez 20, Kwjat 35


12:51 Uhr

Kinderkrankheiten? Von wegen!

Wir haben schon länger kein Update von der Strecke gemacht. Warum? Weil sich da wenig tut! Die Autos rollen und rollen und sammeln Kilometer - bleiben aber nicht liegen. Das Ausmaß der Zuverlässigkeit bereits am ersten Testtag ist beeindruckend. Sebastian Vettel hat mit dem Ferrari schon 67 Runden zurückgelegt.

Einziges "Sorgenkind" ist mit zwölf Runden der neue Haas. Der steht seit dem Benzindruck-Problem um 10:55 Uhr an der Box. Und selbst der fährt gerade in diesen Minuten erstmals wieder auf die Strecke!


12:48 Uhr

Für alle Barcelona-Urlauber

Dominic Lindner fragt, ob es sich lohnt, zu den Testfahrten in Barcelona zu kommen. Klares Ja von meiner Seite! Der Eintritt kostet 18 Euro pro Tag, und der Blick von der Haupttribüne in die Boxengasse ist bei Wintertests tatsächlich recht spannend. Unseren Ticker am Handy dazu, und das Infotainment-Paket ist perfekt!

Die Strecke liegt ein bisschen außerhalb von Barcelona in Montmelo, ist aber gut an die Autobahn angebunden. Und das Schöne ist: Man kann sich ein bisschen freier bewegen als an einem Formel-1-Wochenende, wo alles extrem reguliert ist und überall Security steht. Also: Wer Lust hat, Formel 1 mal recht authentisch und aus der Nähe zu erleben, und das für gerade mal 18 Euro, für den ist ein Besuch beim Test eine klare Empfehlung. Zumal Barcelona von Deutschland aus auch via Flieger recht günstig zu erreichen ist.

Übrigens: Falls du deine Grand-Prix-Reise 2019 noch nicht gebucht hast, dann habe ich auch was für dich im Angebot, nämlich unseren Online-Ticketshop. Am besten gleich zuschlagen, bevor die besten Plätze weg sind!


12:39 Uhr

Medienrunde mit Franz Tost

Auch wenn es "ein bisschen teurer" wäre: Toro-Rosso-Boss Franz Tost findet, dass die Wintertests nicht im kühlen Barcelona, sondern in Bahrain abgehalten werden sollten. Weil die Daten in der Hitze der Wüste viel repräsentativer wären, gerade was die Kühlung betrifft. Außerdem sagt er, dass er mit 23, 24 Rennen kein Problem hätte. Und er meint, dass Alexander Albon eine der positiven Überraschungen der Saison 2019 werden könnte. Und Red-Bull-Honda Rennen gewinnen wird. Das alles hat er heute Morgen bei seinem ersten großen Medientermin des Jahres gesagt. Und unsere Reporter waren natürlich live dabei!


12:24 Uhr

Einzelrunden-Aufstellung

Leser Michi fragt, ob wir auch wo die einzelnen Rundenzeiten je Stint aufgeschlüsselt darstellen können. Ehrliche Antwort: Nein, können wir leider nicht.

Was die Angebote der FOM beziehungsweise Liberty Media betrifft: Die Herren Rechteinhaber haben sich entschieden, in Konkurrenz zu klassischen Medienunternehmen wie unserem zu treten. Sehr zum Ärger vieler etablierter Medienanbieter im Motorsportbereich.

Daher bitten wir um Verständnis darum, dass wir keine Werbung für deren Angebote machen - so leid uns das aus Usersicht tut. Aber mal ganz ehrlich: Du erwartest auch nicht, dass dich der Bäcker von nebenan darüber aufklärt, was der Konkurrenz-Bäcker im Nachbardorf so verkauft, oder? ;-)


12:19 Uhr

Zeiten im größeren Kontext

Die Bestzeit von Sebastian Vettel steht im Moment bei 1:18.425 Minuten. Viele User fragen sich, was das im Vergleich zu vergangenen Jahren bedeutet. Ich habe mal kurz im Archiv gekramt. Bei den Barcelona-Wintertests vor einem Jahr lag die Bestzeit am Ende bei 1:17.182 Minuten, aufgestellt ebenfalls von Vettel im Ferrari. Und die Pole-Runde im Mai 2018 war 1:16.173 Minuten von Lewis Hamilton im Mercedes F1 W09.

Übrigens: Zur kompletten Zeitentabelle von 2018 geht's im Testcenter!


12:15 Uhr

Warum keine Live-Runden?

Einige User fragen, warum wir in unserem Live-Timing keine Rundenanzahl anbieten. Leider sind wir dazu momentan noch nicht in der Lage. Was wir aber tun: Hier im Ticker gibt's stündliche Updates (oben angepinnt), und in denen versuchen wir, auch die wichtigsten Rundenzahlen zu aktualisieren, zumindest einmal pro Stunde. Nicht ideal, wir wissen das. Aber besser als nichts.


12:07 Uhr

Ein Evergreen der Formel-1-Bücher ...

Wenn du dich auf die Formel-1-Saison einstimmen möchtest und was für die mächtigen Boliden der Vergangenheit übrig hast, ein bisschen auf Ästhetik stehst, dann kann ich dir eines der besten Formel-1-Bildbänder aller Zeiten ans Herz legen. Fotografiert von unserer Network-Legende Rainer W. Schlegelmilch gibt's im Band "Grand Prix" überragende Fotokunst aus der Geschichte der Formel 1. Das Buch steht auch bei mir im Regal und ist einer meiner All-Time-Favourites. Ganz ehrlich.

Du kannst den Bildband direkt und unkompliziert über diesen sponsored Link bestellen! Oder auch gleich einen neuen Fernseher, falls du die Formel-1-Saison via Ultra-HD sehen möchtest ... ;-) Immerhin bietet Sky das dieses Jahr an, wie wir berichtet haben!


11:58 Uhr

Update 12:00 Uhr

Hier klicken: Live-Timing Formel-1-Test Barcelona 2019

- Vettel führt fast den ganzen Vormittag nonstop
- Verstappen Zweiter mit 1,7 Sekunden Rückstand
- Rot #1, 09:06 Uhr: Dreher von Räikkönen in Kurve 5 (Fahrfehler)
- Rot #2, 10:55 Uhr: Grosjean rollt in letzter Schikane aus (Benzindruck)
- Lap-Count: Vettel 46, Hülkenberg & Bottas 38, Verstappen 35, Sainz 34 ...
- ... Perez, Grosjean & Kwjat Schlusslicht mit je 12 Runden


11:47 Uhr

Red Bull kommt in Fahrt

In den ersten beiden Stunden hat Max Verstappen noch nicht groß Druck gemacht, er stand viel an der Box. Das ändert sich langsam: Red Bull hat jetzt 26 Runden zurückgelegt und liegt auf dem zweiten Platz. Sebastian Vettel hat die Bestzeit aber auf 1:18.425 Minuten geschraubt und hat damit 1,7 Sekunden Vorsprung auf seinen ersten Verfolger.


11:39 Uhr

Na, wollen wir mal interaktiv?

Es sind so unglaublich viele User live bei mir im Ticker, dass wir doch mal ein Spielchen ausprobieren könnten, oder? Wo schaust du den Ticker eigentlich? Heimlich im Büro? Am freien Tag, während du deiner Freundin erklärst, dass du im Home-Office was erledigen musst? Oder sitzt du gerade im Zug und bist bei uns live dabei?

Wir würden uns über ein paar "Ticker-Selfies" extrem freuen! Poste sie via Twitter an @MST_ChristianN oder per E-Mail an c.nimmervoll@sport-media-group.de. Die besten Schnappschüsse bilden wir dann hier im Ticker ab! Ich will da selbst mal kein Drückeberger sein - auch wenn mein Schreibtisch heute nicht aufgeräumt ist ... ;-)

 ~~

11:30 Uhr

Update von Williams

Die Mechaniker schieben gerade ein Auto in die Boxengasse, verhüllt von einem schwarzen Tuch. Es handelt sich dabei offenbar nicht um das neue Auto, das noch in der Fabrik in Grove ist, wie die FOM in ihrem Broadcast berichtet. Sondern um ein Showcar. Offenbar möchte man zumindest für die Sponsoren ein paar Fotos vom ersten Tag knipsen.


11:28 Uhr

Questions from the Floor!

Von 13:00 bis 14:00 Uhr, so wurde es uns heute Morgen mitgeteilt, gibt's Mittagspause in Barcelona. Sollte Zeit dafür bleiben, werde ich versuchen, dann die eine oder andere Frage zu beantworten. Wenn dir etwas auf dem Herzen liegt, was du gern wissen möchtest, dann schick mir deine Frage via Twitter. Und natürlich würde ich mich freuen, wenn du dabei dann auch gleich den Klick auf "Folgen" machen könntest ... ;-)

Falls du keine Frage hast, sondern nur Feedback zu unserem Live-Ticker, Dinge, die wir verbessern sollten, oder auch Dinge, die deiner Meinung nach schon super gemacht werden, dann würden wir uns natürlich auch darüber freuen!

Aktuelles Top-Video

GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg
GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg

Lando Norris war für Nico Rosberg der Mann des Rennens, Mercedes aber das eindeutig beste Team ...

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Frankreich: Fahrernoten der Redaktion
Frankreich: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Grand Prix von Frankreich, Technik
Grand Prix von Frankreich, Technik

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut

Aktuelle Formel-1-Videos

Warum Hamilton mit seiner F1-Kritik Recht hat
Warum Hamilton mit seiner F1-Kritik Recht hat

Max Verstappen: Alonso
Max Verstappen: Alonso "kein Thema" bei Red Bull

Mercedes in Frankreich: VSC-Problem bei Bottas
Mercedes in Frankreich: VSC-Problem bei Bottas

GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg
GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg

Nico Rosberg in Le Castellet: Vettel unter Druck
Nico Rosberg in Le Castellet: Vettel unter Druck

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Senior Engineer (m/f/d) Engine Development
Senior Engineer (m/f/d) Engine Development

Your tasks: development of engine and engine subsystems in terms of performance, fuel economy and emissions regulations, fail safe and drivability requirements development ...

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950