powered by Motorsport.com

Lewis Hamilton hat Fieber: Brasilien-Anreise erst am Mittwoch

Weltmeister Lewis Hamilton kommt dieses Jahr später als geplant nach Brasilien: Wegen Fiebers musste der Mercedes-Star seine Anreise um einen Tag verschieben

(Motorsport-Total.com) - Eigentlich hätte Lewis Hamilton am Mittwoch bei einer Pressekonferenz im Süden von Sao Paulo auftreten sollen, doch diese musste abgesagt werden. Der Grund: Der Mercedes-Pilot weilt noch nicht in Brasilien und musste seine Anreise verschieben. Das berichteten unterschiedliche brasilianische Medien.

Titel-Bild zur News: Lewis Hamilton

Lewis Hamilton wurde nahegelegt, seine Reise nach Brasilien zu verschieben Zoom

Doch was ist der Grund für die Verzögerung? "Er trifft einen Tag später als geplant in Brasilien ein, weil ihm nahegelegt wurde, gestern nicht zu reisen", erklärt ein Mercedes-Sprecher am Mittwoch auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com'. "Morgen wird er aber hier sein, also kein Drama." Der Grund für die verspätete Anreise sei Fieber.

Am Donnerstag findet in Brasilien der Medientag mit zahlreichen Presseterminen statt, am Freitag geht es mit den Freien Trainings los. Hamilton hat also noch etwas Zeit, um sich auszukurieren.

Obwohl er den Titel bereits sicher hat, geht es für den 30-jährigen Briten dieses Wochenende um viel: Im neunten Anlauf will er endlich den Grand Prix von Brasilien für sich entscheiden. Sein Idol Ayrton Senna benötigte dafür acht Versuche.