powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Körperkunst: Weltmeister Hamilton erklärt seine Tattoos

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton legt seine Tätowierungen offen und erklärt, was jedes einzelne Bild auf seinem Körper zu bedeuten hat

(Motorsport-Total.com) - Motorsport, Familie, Musik und Glaube - Lewis Hamilton ist ein emotionaler Mann, der von seinen Leidenschaften angetrieben wird. Und seine Vorlieben trägt der Mercedes-Pilot tagtäglich auch am Körper mit sich. In der aktuellen Ausgabe der britischen 'Men's Health' beschreibt der Weltmeister, was ihm seine Tätowierungen bedeuten.

Lewis Hamilton

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton mag es auffällig und bedeutungsvoll Zoom

Das Titelbild des Ratgebermagazins wirkt beeindruckend und für Geschlechtsgenossen vielleicht sogar einschüchtern. Mit freiem Oberkörper posiert der durchtrainierte Formel-1-Pilot mit ernstem Gesichtsausdruck. Dabei zu sehen: die zahlreichen Tattoos, die sich der 30-Jährige über die Jahre hat stechen lassen.

"Ich liebe meine Tätowierungen und sie haben alle eine Bedeutung", so Hamilton. "Ich habe einen starken Glauben, deswegen wollte ich ein paar religiöse Bilder." Da ist etwa die Abbildung der Pieta, einer Skulptur von Michalangelo, bei der Maria den vom Kreuz geholten Jesus hält. Auch das Jesus-Herz ist auf dem muskulösen Arm des Weltmeisters verewigt und der Kompass auf seiner Brust soll dafür stehen, dass ihm die Kirche den Weg weist.

Der Hobby-Musiker Hamilton hat sich beim Tätowiere außerdem für ein paar Musiknoten entschieden. Auf dem Rücken trägt er ein großes Kreuz mit Engelsflügeln, sowie die Aufschrift "egal was das Leben bringt, wachse drüber hinaus". "Glaube" und "Familie"
hat er sich ebenso in seine Haut eingravieren lassen, wie das Zitat der spirituellen Autorin Marianne Williamson, das sinngemäß "maßlos kraftvoll" bedeutet.

Doch nicht nur seine Körperkunst, sondern auch die Statur des Briten wird bei den Bildern in Szene gesetzt. "Ich bin ein Athlet, das scheinen manche Leute bei Formel-1-Fahrern zu vergessen", so Hamilton. "Ich trainiere auf einem sehr intensiven Level, denn die Formel 1 ist mit den G-Kräften und der Belastung für den Fahrer sehr physisch. Außerdem muss man jedes Jahr so leicht wie möglich sein. Im vergangenen Jahr musste ich sechs Kilo abnehmen." In Sachen Tätowierungen wird er zukünftig aber vielleicht eher wieder zunehmen.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Folgen Sie uns!

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Twitter