powered by Motorsport.com

Industriespionage: Bewährungsstrafe für Pirelli-Chef

(Motorsport-Total.com) - Pirelli-Chef Marco Tronchetti Provera ist von einem Mailänder Gericht zu 20 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass der Italiener mit gestohlenen Daten der Telekom, die er 2004 entgegennahm, mehrfach führende Personen des Landes ausspionieren wollte. Zusätzlich muss Tronchetti Provera 900.000 Euro an Telecom Italia bezahlen, deren Vorsitzender er von 2001 bis 2006 war.

Gegen das Urteil will der Pirelli-Chef Berufung einlegen: "Ich bin davon überzeugt, dass die Wahrheit ans Tageslicht kommen wird", so sein Statement.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige