powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Highlights des Tages: Red Bull dreht schon durch

Was heute in den sozialen Medien los war: +++ Verstappen & Ricciardo fahren schon +++ Lewis Hamilton tritt anders auf +++ Renn-Veranstalter schlagen Alarm +++

18:53 Uhr

Sie scharren mit den Hufen

War ja klar, dass man es bei Red Bull nicht aushält, die Winterpause bis zum Schluss durchzuhalten. Aber zum Glück weiß man bei der Spaßmannschaft, wie man Max Verstappen und Daniel Ricciardo bei Laune hält … und wir können das erste Rennen des Jahres sehen:


Red-Bull-Piloten machen Fabrik unsicher

Max Verstappen und Daniel Ricciardo wird die Winterpause schon wieder zu lang - Sie haben sich ein Alternativ-Programm ausgedacht Weitere Formel-1-Videos


18:33 Uhr

Besser als nichts

So langsam füllen sich Lewis Hamiltons Social-Media-Accounts wieder nachdem er Anfang des Jahres digital blankgezogen hatte. Aber bis auf die geschwollene Ansprache bei der Wiederaufnahme seines Instagram ist bisher enttäuschend wenig Persönliches dabei herumgekommen.

Trainingsbilder werden unter dem Deckmantel seines Sportartikel-Sponsors veröffentlich. Fotos aus seiner Winterpause gibt es vom Energy-Drink-Partner. Zur ersten PR-Veranstaltung des Jahres meldete er sich krank ab. Das ist jedenfalls noch nicht der Jetsetter, den wir kennen uns schätzen gelernt haben :(


18:17 Uhr

Mercedes-Nachwuchs rückt nach

Pascal Wehrlein ist ja bekanntlich erst einmal weg vom Fenster. Esteban Ocon wird weiterhin bei Force India geformt. Nun rückt aber noch ein junger Silberpfeil der Formel 1 näher: GP3-Champion George Russell steigt in die Formel 2 auf. Scheint also nur noch eine Frage der Zeit, bis er wieder Königsklassen-Luft schnuppern darf. Getestet hatte er 2017 ja schon.


17:48 Uhr

Trainingsalltag

Den kennen wir doch, der trottet im Fahrerlager doch immer Kimi Räikkönen nach. Und dank dem neuen Hobby des Iceman - den sozialen Medien - wissen wir jetzt auch, dass Physio Mark Arnell ihn auch in der Winterpause quält. Max Verstappen Training zuhause sieht da etwas einsamer aus.


17:47 Uhr


17:47 Uhr


17:12 Uhr

So einsam, wie bei seiner Radtour wird es Fernando Alonso in der kommenden Woche bei den 24-Stunden-Rennen in Daytona aber nicht haben …


16:55 Uhr

#ThrowbackThursday

Es war einmal ein junger Däne, der der neue Star am McLaren-Himmel werden sollte … Aber manchmal kommt es eben ganz anders als man es plant. Und bei Haas hat er jetzt ohnehin vielmehr Spaß, wie er erst kürzlich erklärte. Deshalb erinnert er sich wohl so gerne daran zurück, wie er bei den Amerikanern unterschrieben hat.


16:21 Uhr

Abgetaucht

Immer wieder interessant, was unseren Helden in der rennfreien Zeit so treiben. McLaren-Pilot Stoffel Vandoorne beschert uns heute einen "Unter dem Meer"-Ohrwurm …


16:19 Uhr

Promoter gegen Freitag-Streichung

Liberty Media ist ja längst noch nicht fertig damit, die Königklassen nach ihren Ideen zu gestalten. Dabei scheuen sie auch nicht, über gewisse Standards nachzudenken. Die Startaufstellung könnte man zum Beispiel aufmöbeln oder gleich mal den ganzen Trainings-Freitag streichen (hier mehr dazu). Die Renn-Veranstalter schlagen da aber Alarm.

"In Montreal kommen die Fans schon freitags in Massen", sagt zum Beispiel der kanadische Promoter Francois Dumontier gegenüber 'Le Journal de Montreal'. "Ich kann mir den Kanada-Grand-Prix nicht über nur zwei Tage vorstellen. Australien geht es genauso."

Worüber sich die Strategiegruppe bei ihrem Treffen am heutigen Tag Gedanken gemacht hat, kannst Du hier nachlesen.

 ~~

15:57 Uhr

Die Statements

Sicherlich ist Dir in den vergangenen Tagen aufgefallen, dass wir endlich Klarheit über die Startaufstellung in der Formel-1-Saison 2018 bekommen haben. Williams ist aus dem Knick gekommen und hat Sergei Sirotkin als Stammpiloten und Robert Kubica als Ersatz- und Entwicklungsfahrer bekanntgeben (hier mehr dazu). Wir wollen euch die ausführlichen Stimmen dazu nicht vorenthalten:


Williams: Robert Kubica wird Entwicklungsfahrer

Warum das Team auf die Erfahrung des Polen setzt und wie dieser das Vertrauen zurückzahlen will Weitere Formel-1-Videos


15:51 Uhr


Williams: Sergei Sirotkin neuer Stammpilot 2018

Warum sich das Team für den Russen entschieden hat und was sich dieser vorgenommen hat Weitere Formel-1-Videos


15:43 Uhr

Es präsentieren …

Denn 22. Februar würde ich mir an Deiner Stelle ganz dick im Kalender anstreichen. Denn mit den Auto-Präsentationen von Ferrari und, wie heute bekannt wurde, Mercedes, wird es zum ersten Mal richtig spannend in diesem Jahr! Auch McLaren und Toro Rosso haben sich schon festgelegt. Hier liest Du mehr darüber. Und eines können wir Dir schon jetzt versprechen: Wir werden die Enthüllung der Boliden für natürlich ganz detailreich covern! ;)


15:41 Uhr


15:40 Uhr

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter