powered by Motorsport.com
  • 24.03.2009 · 16:05

  • von Roman Wittemeier

Hamilton traut Rosberg und Sutil viel zu

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat keinen Zweifel an den Siegfähigkeiten seiner Ex-Teamkollegen Nico Rosberg und Adrian Sutil

(Motorsport-Total.com) - Während Lewis Hamilton nach frühen Erfolgen in der Formel-3-Euroserie und in der GP2 seinen Weg in der Formel 1 konsequent bis zum Weltmeistertitel weiter beschreiten konnte, stecken seine Ex-Teamkollegen etwas fest. Adrian Sutil kann sich bei Force India aufgrund eines eher mäßigen Autos nur selten in Szene setzen, Nico Rosberg wird als großes Talent angesehen, aber hat auch nicht oft einen passenden fahrbaren Untersatz.

Adrian Sutil und Lewis Hamilton: Rivalen auf der Strecke, sonst gute Freunde

"Nico ist ein intelligenter, hoch talentierter Fahrer und Freund", schätze Hamilton seinen vielleicht zukünftigen Teamkollegen bei McLaren-Mercedes ein. Rosbergs bei Vertrag bei Williams läuft zum Jahresende aus, ein mögliches Ziel könnten die Silbernen sein. "Er hat für die technischen Möglichkeiten, die er bisher in der Formel 1 hatte, sehr viel erreicht", lobte der amtierende Weltmeister.#w1#

"Adrian war in der Formel 3 mit demselben Auto so schnell wie ich und hat mir das Leben wirklich sehr schwer gemacht. Er hat mich mit seinen Möglichkeiten mehr als beeindruckt", sagte Hamilton über seinen angeblich besten Freund im Fahrerlager. "Ich bedauere, dass er sein wirkliches Potenzial in der Formel 1 noch nicht zeigen konnte, so wie es mir vergönnt war."

Hamilton hat kaum Zweifel daran, dass die beiden ehemaligen Stallgefährten ähnliche Erfolge feiern könnten wie er selbst. "Sie haben das Talent, mehr als ein Rennen zu gewinnen - und wenn man das kann, kann man auch Weltmeister werden", machte der Brite seinen deutschen Kontrahenten Mut.