powered by Motorsport.com

Halo-Cockpitschutz: Einführung 2017 steht nichts im Wege

Die Technikchefs der Formel-1-Teams und die FIA unterstützen die Einführung des Cockpitschutzes Halo, der den Kopf der Fahrer vor Wrackteilen schützen soll

(Motorsport-Total.com) - Die Formel-1-Technikchefs und die FIA haben den Cockpitschutz Halo abgesegnet. Das berichtet die 'BBC'. Damit ist ein entscheidender Schritt zur Einführung des optisch an einen Heiligenschein erinnernden System im Jahr 2017 gelungen. Die Fahrergewerkschaft GPDA, an der alle Formel-1-Piloten beteiligt sind, hatte die von Mercedes und der FIA-Forschungsabteilung entwickelte Vorrichtung gefordert, die den Kopf vor umherfliegenden Teilen schützen soll.

Halo-Kopfschutz

Die Einführung des Cockpitschutzes Halo nimmt immer mehr Formen an Zoom

Beim Treffen der Technischen Arbeitsgruppe am vergangenen Freitag in Heathrow gab es nun Zustimmung für das System. Laut dem GPDA-Vorsitzenden Alex Wurz handelt es sich bei den nächsten Schritten nur noch um eine "Formalität", wie dieser gegenüber 'Motorsport-Total.com' klarstellte.

"Wir befinden uns in einem Zeitrahmen, wo die Formel-1-Leute das ohne weiteres hinkriegen sollten. Und all diese Änderungen, die in dieser Region liegen - ob Nacken-, Kopfstütze oder andere strukturelle Dinge, die das Eindringen von Objekten verhindern -, sind sogar noch kurzfristiger eingeführt worden."

Das System muss nun den normalen Weg durch alle Entscheidungsgremien gehen - zuerst die Strategiegruppe, dann die Formel-1-Kommission und abschließend der Weltrat. Widerstände sind aber nicht zu erwarten, schließlich reicht in der Strategiegruppe noch bis März eine einfache Mehrheit.

Die Teams sind nun außerdem gefragt, das System so weiterzuentwickeln, dass es an einem Formel-1-Boliden ansprechend aussieht. Die Vorschläge gehen dann an Whiting, der als FIA-Rennleiter für Sicherheitsfragen zuständig ist. Zudem sollen Tests mit einer kugelsicheren Windschutzscheibe durchgeführt werden, um auch kleinere Teile vom Eindringen ins Cockpit abzubringen.Diesbezüglich Man rechnet man allerdings noch mit einer längeren Entwicklungszeit.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt