powered by Motorsport.com
  • 25.12.2015 · 16:04

  • von Dominik Sharaf

Haas verrät: Ferrari platzierte Gutierrez in seinem Team

Teamboss Gene Haas sagt, dass die Scuderia den jungen Mexikaner in seinem Team "platziert" hätte - Mit dem Ziel, ihn als Vettel-Teamkollegen 2017 zu testen?

(Motorsport-Total.com) - Nicht nur Romain Grosjean, auch sein Haas-Teamkollege Esteban Gutierrez darf sich Hoffnungen machen, sich in der kommenden Formel-1-Saison für Ferrari zu empfehlen. Zumindest glaubt sein Teamboss Gene Haas, dass die Scuderia ein Auge auf den jungen Mexikaner geworfen hätte, wenn es um die Nachfolge Kimi Räikkönens geht. Er berichtet 'Autosport' von einem deutlichen Hinweis seines Technikpartners: "Ferrari teilte mir mit: 'Es gibt einen Piloten, den du in Erwägung ziehen solltest.'"

Esteban Gutierrez

Esteban Gutierrez könnte bald wieder die roten Klamotten aus dem Schrank holen Zoom

Aus Italien hätte es außerdem geheißen, dass man Gutierrez "gerne im Auto sehen" würde, woraus Haas die Intention ableitet, ihn für höhere Aufgaben in der Saison 2017 zu testen. "Ich kenne den genauen Ferrari-Standpunkt nicht, aber meiner Meinung nach positionieren sie ihre Talente nur dann, wenn sie sie zukünftig für eigene Piloten halten", meint der US-Amerikaner, warnt seinen Schützling aber: "Wenn man als erfolgreicher Formel-1-Star um Titel fahren will, gibt es immensen Druck."

US-Neueinsteiger Haas ist als Technikpartner eng mit Maranello verbunden. Grosjean hatte bereits die Perspektive geäußert, sich im neuen Team dafür empfehlen zu wollen, zur Werksmannschaft aufzusteigen. Dort läuft Räikkönens Vertrag in zwölf Monaten aus, eine Verlängerung ist derzeit unwahrscheinlich. Gutierrez war nach zwei Jahren bei Sauber zuletzt Testfahrer be Ferrari.

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club