Startseite Menü

Geldstrafe für Mercedes wegen Schumacher-Boxenstopp

(Motorsport-Total.com) - Der Ausfall von Michael Schumacher, der nach seinem Boxenstopp in Runde 13 wegen eines nicht ordnungsgemäß befestigten Vorderrads das Rennen in Schanghai beenden musste, hat ein Nachspiel. Nach einer Untersuchung durch die Rennkommissare wurde das Mercedes-Team nach dem Rennen wegen einer "unsicheren Freigabe" mit einer Geldstrafe von 5.000 Euro bestraft.

Das umsichtige Verhalten Schumachers wurde bei der Entscheidung als mildernder Umstand gewertet. "Die prompte Reaktion des Fahrers, der das Auto unmittelbar nach Erkennen des Problems angehalten hat, wurde bei der Bemessung der Strafe berücksichtigt", heißt es in einer offiziellen Stellungnahme der Rennkommissare Garry Connelly, Emanuele Pirro und Vincenzo Spano.

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00