powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Capito über Sebastian Vettel: "Immer gut für Siege"

Was heute im Formel-1-Liveticker los war: +++ Williams-Boss Capito über Vettels Chancen bei Aston Martin +++ Infos zum Mercedes-Launch am Dienstag +++

14:35 Uhr

Steiner: Können schnell reagieren

Da wir vorhin gerade über die finanziellen Auswirkungen der Pandemie gesprochen haben, noch ein kurzer Nachtrag: Haas-Teamchef Steiner ist der Ansicht, dass der Sport schnell reagieren könnte, sollten noch weitere Maßnahmen zur Kostensenkung 2021 notwendig sein. Im Vorjahr wurden einige solcher Maßnahmen beschlossen, etwa die Verschiebung des neuen Reglements, der Entwicklungs-Freeze oder auch die Senkung der Budgetobergrenze.

2021 sehe finanziell betrachtet bereits deutlich besser aus, meint Steiner. "Sollten Maßnahmen erneut notwendig werden, dann haben wir aus dem Vorjahr viel gelernt und können schnell reagieren." Doch er bleibt optimistisch, dass dies nicht von Nöten sein wird.


14:52 Uhr

Peter Sauber: C41 sieht "sehr frisch" aus

Peter Sauber hat sich zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder einmal zu Wort gemeldet. Der ehemalige Teambesitzer von Sauber, jetzt Alfa Romeo, hat den Shakedown des Schweizer Teams im 'Blick' kommentiert. Der C41 sehe "sehr frisch" aus, meint der 77-Jährige.

"Jetzt warten wir auf die ersten Testresultate. 2020 lagen sicher nicht alle Mängel nur am Motor", glaubt Sauber. Auch an der Aerodynamik hat sein Ex-Team gearbeitet, die Entwicklungstoken hat man in Hinwil in eine neue Nase investiert.


15:09 Uhr

Fotos: Alfa Romeo in Barcelona

Wie frisch der neue Alfa-Romeo-Bolide auf der Strecke in Barcelona tatsächlich ausgesehen hat, kannst Du in unserer Galerie sehen. Wir haben die besten Fotos vom Filmtag hier gesammelt:


Alfa Romeo: Filmtag in Barcelona


15:44 Uhr

Pirelli: Termine für 18-Zoll-Reifentests

Pirelli hat heute alle 28 Testtage mit den 18-Zoll-Rädern für 2022 bekannt gegeben. Den Anfang hat Ferrari bereits Ende Februar gemacht, der nächste Test steht von 30. März bis 1. April mit Ferrari und Alpine in Bahrain an. Bis auf Williams sind alle Teams bis September an der Reihe.


16:26 Uhr

Alonso freut sich auf den Alpine-Launch

Morgen Dienstag präsentiert das ehemalige Renault-Werksteam, nun Alpine, die neuen Farben für die Saison 2021. Via Livestream kann man die Präsentation ab 16 Uhr verfolgen - und natürlich auch hier in unserem Liveticker!

Fernando Alonso freut sich auch schon drauf, er kann bekanntlich nicht in England dabei sein aufgrund der strengen Einreisebestimmungen.


16:46 Uhr

Williams-Boss: Russell ein zukünftiger Weltmeister

"Ich habe einen sehr guten Eindruck von ihm", erzählt der neue Williams-Boss Jost Capito im 'RTL'-Interview über seinen Fahrer George Russell. Der Brite habe durch das Mercedes-Intermezzo in Bahrain noch einmal Aufwind bekommen, plaudert der Deutsche aus. "Das hat sein Selbstvertrauen noch mal nach oben katapultiert."

Der Brite sei sehr "fordernd" und "offen". Er pflege ein "sehr gutes Vertrauensverhältnis" mit Russell. Auf die Frage, ob der Mercedes-Nachwuchspilot ein zukünftiger Weltmeister ist, antwortet Capito sofort: "Ja, ich denke auf jeden Fall. Was er gezeigt hat, wie er arbeitet, wie wir kommunizieren - das ist absolut sehr professionell für sein Alter. Ich denke, wir werden ihn irgendwann als Weltmeister sehen."


17:00 Uhr

Verstappen verliert Nummer-1-Mechaniker

"10 Siege, 3 Poles, 42 Podiumsplätze. Niemals hätte ich mir erträumt, mit dem besten Fahrer auf dem Grid auf so eine unglaubliche Reise zu gehen", schreibt Red-Bull-Mechaniker Lee Stevenson auf Instagram. Er war der Nummer-1-Mechaniker an Max Verstappen, wird nun aber eine andere Aufgabe innerhalb des Teams übernehmen.

"Es ist schade, dass wir die Meisterschaft nicht abhaken konnten, aber er wird es definitiv!" Er wünscht seinen Jungs "alles Glück der Welt" und mehr Siege als je zuvor.


17:10 Uhr

Capito: Vettel immer für Siege gut

Was können wir in dieser Saison von Sebastian Vettel erwarten? Am Mittwoch wird sein Aston Martin präsentiert. Der Deutsche ist seit Wochen immer wieder in Silverstone zugegen, um sich auf die neue Herausforderung vorzubereiten. "Neue Besen kehren gut, das Sprichwort stimmt", kommentiert Williams-Geschäftsführer Capito bei 'RTL' die Situation von Vettel.

Der Deutsche scheint nach dem unsanften Abgang bei Ferrari wieder neue Motivation gefunden zu haben. Daher ist der Manager auch davon überzeugt, dass Vettel 2021 wieder Erfolge feiern wird. "Sebastian ist immer gut für Siege. Das Auto war im letzten Jahr gut, das muss auch in diesem Jahr gut sein aufgrund der wenigen Reglementänderungen."

Neueste Kommentare

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige