powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Alonso und Grosjean: Lotus im Fokus

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Grosjean macht Andeutung +++ Alonso im Lotus-Anzug +++ Vettel werden die Flügel gestutzt +++ Inoue bei Ferrari +++

18:09 Uhr

Dann mal auf ins Wochenende

Ich entlasse euch in die bestimmt verdiente Wochenend-Ruhe. Aber nur, wenn ihr morgen wieder dabei seid! ;-) Dann gibt es nämlich erneut alles, was in den sozialen Medien so zum Thema Formel 1 herumfliegt. Und während es bei Mercedes anscheinend eine Luftballon-Party gibt, wünscht Rebecca Friese euch erst einmal einen wunderschönen Abend! Und wenn euch noch etwas auf dem Herzen liegt, nutzt einfach unser Kontaktformular.


17:47 Uhr

Irgendwelche Anzeichen zu erkennen?

Glücklich schaut der noch- und vielleicht auch zukünftige Lotus-Pilot ja aus... Aber vielleicht will er sich auch nur weiter über unsere Spekulationen amüsieren.


17:31 Uhr

Promo-Offensive

Eins muss man den PR-Leuten des Grand Prix der USA ja lassen: die Werbeaktion wirken wirklich cool, findet ihr nicht? Red Bull dokumentiert derweil den Weg nach Austin.


17:28 Uhr


17:20 Uhr

Charming-Offensive

Das hat ja wirklich Boygroup-Qualitäten, was sich bei Toro Rosso für die kommende Saison ankündigt. Immer noch nicht raus ist allerdings, wer das Cockpit neben Max Verstappen erhalten wird. Lest hier, wer sich noch Hoffnung macht. Daniil Kwjat wird 2015 ja bekanntlich schon zum "Senior". Der 20-jährige hat nach dem Grand Prix von Russland im Übrigen ein paar Tage länger in seiner Heimat verbracht, um die Motorsportbegeisterung dort noch ein wenig anzukurbeln. Danach war er noch in Frankreich bei Renault zu Besuch, was ihr in dem Video sehen könnt.


17:19 Uhr


Kwjat besucht Renault-Produktionsstätte

Toro-Rosso-Pilot Daniil Kwjat lässt sich in der Bretagne besondere Herstellungsverfahren des Motoren-Herstellers zeigen Weitere Formel-1-Videos


17:18 Uhr


17:12 Uhr

Die Drohne von Woking

Über der Basis von McLaren schweben Hightech-Ausspäher.


17:06 Uhr

Ricciardo sendet Botschaft

Als Australier war Brabham natürlich ein großes Vorbild für den Red-Bull-Piloten. Deshalb lässt er es sich auch nicht nehmen, sich an den Gedenkfeierlichkeiten zu beteiligen. Allerdings nur mit einer Videobotschaft, denn er befindet sich offensichtlich schon i den USA.


17:04 Uhr


16:58 Uhr

Soll das heißen, er bleibt?

Im Rahmen der Vorbereitung auf den Grand Prix der USA lässt auch Romain Grosjean Andeutungen zu seiner Zukunft in der Königklasse fallen. Während der Lotus-Sponsor mit Alonso schäkert, meint der Franzose, der seine Vertragsverlängerung mit wohl Absicht herausgezögert hatte, frech: "Vielleicht macht es uns spaß, die Medien Spekulieren zu lassen!" Er fügt aber hinzu: "Wir sind kurz davor, etwas zu verkünden, aber es gibt keinen Druck, wann wir etwas dazu sagen müssen." Wir müssen also weiter abwarten.


16:36 Uhr

Furchtloser Button

Und wenn es Alonso doch zu McLaren verschlägt... Jenson Button würde das nichts ausmachen, wie ihr bei uns nachlesen könnt. Der Brite hat es in seiner langen Formel-1-Karriere schon mit anderen aufgenommen und dabei stets eine gute Figur gemacht. Wie lang seine Königsklassenzeit schon andauert und dass er schon einmal mit Alonso zusammen gearbeitet hat, kann man übrigens auch auf diesem Bild sehen...


16:16 Uhr

Gedenkfeier

In Silverstone finden heute Feierlichkeiten zum Gedenken an den in diesem Mai verstorbenen dreimaligen Formel-1-Champion Jack Brabham statt.


16:15 Uhr


15:54 Uhr

Gegen die Langeweile

Zwei rennfreie Wochenenden hintereinander können offensichtlich auch die Piloten schwer verkraften. Gut, dass es da noch die Sponsoren-Events gibt. Nein, Kevin Magnussen ist dabei nicht auf der Tastatur eingeschlafen, Jyllandsringen ist tatsächlich eine Rennstrecke in Dänemark. Und Nico Rosberg kutschiert ein paar Leute auf dem Nürburgring herum.


15:53 Uhr