powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Kampfansage? Verstappen ist noch nicht zufrieden

Formel-1-Tagesticker zum Nachlesen: +++ "...kann noch besser werden" +++ Warum Russell ein zukünftiger Champion ist +++ Barrichello steigt wieder in Formelauto +++

17:48 Uhr

Durchhalten!

In einer Mini-Sommerpause gibt es an diesem Wochenende mal keinen Ticker. Dafür melden wir uns gleich am Montag wieder in alter Frische und mit allen Königsklassen-Infos zurück! Bis dahin versorgen wir dich aber auch weiterhin mit spannenden Analysen und Hintergründen in unseren News. Jetzt wünschen wir aber erst einmal einen guten Start ins Wochenende!

Sebastian Vettel Ferrari Scuderia Ferrari Mission Winnow F1 ~Sebastian Vettel (Ferrari) ~

17:17 Uhr

Umgedreht

Von Formel-1-Fahrer in Fremdserien kommen wir doch mal zu Fremdfahrern in der Formel 1. Die Königsklasse hat über die Jahre nämlich schon die verschiedensten Interessenten angelockt ...


Fotostrecke: Prominente Formel-1-"Testfahrer"


16:57 Uhr

Große Ehre für den skandinavischen Porsche Carrera Cup

Dort tritt nämlich am Wochenende auf dem Karlskoga Circuit mit Carl Philip von Schweden nicht nur ein echter Prinz an. Auch ein gewisser Jacques Villeneuve ist mit am Start. Er wird sogar die Startnummer 97 tragen - gemäß dem Jahr, in dem er Formel-1-Weltmeister wurde.

 ~Jacques Villeneuve~

16:10 Uhr

Wir ordnen ein

Über Verstappen Performance kann man sich eigentlich kaum streiten. Bei anderen Fahrern lohnt sich eine Diskussion schon mehr. Kein Wunder, dass die aktuelle Ausgabe unseres Partner-Podcast "Starting Grid" mit der großen Halbzeit-Analyse wieder so ausführlich geworden sein. Reinhören lohnt sich! Denn es geht nicht nur um die Fahrer, sondern auch um die besten und schlechtesten Rennen in diesem Jahr. Und das ist ja schon immer ein Streitthema gewesen ...


15:29 Uhr

Verstappen ist noch nicht zufrieden

Zwei Siege, drei zusätzliche Podien und Punkte in jedem Rennen - und das im nur drittbesten Auto. ... "Das ist recht gut, aber es kann noch besser werden", zieht Red-Bull-Überflieger trotzdem ein zurückhaltendes Fazit zur ersten Saisonhälfte. "Ich denke, wir haben bei den meisten Rennen das Maximum herausgeholt. Wir wollen aber natürlich mehr Rennen gewinnen", lautet seine Kampfansage.

Mit seiner Performance hat der erst 21-Jährige in diesem Jahr schon für viel Unterhaltung gesorgt. Aber er erklärt: "Ich versuche nicht, daraus eine große Show zu machen. Wenn wir uns auf Platz vier oder fünf qualifizieren, muss man nun einmal überholen und das sorgt automatisch für Action. Ich nehme den Kampf mit anderen Fahrern auf und das scheint den Fans zu gefallen."

Max Verstappen Lewis Hamilton Valtteri Bottas Red Bull Aston Martin Red Bull Racing F1Mercedes Mercedes-AMG Petronas Motorsport 	 F1 ~Max Verstappen (Red Bull), Lewis Hamilton (Mercedes) und Valtteri Bottas (Mercedes) ~

14:41 Uhr

Fahrende Formel-1-Boliden!

In der Sommerpause greifen wir nach jedem Strohhalm. Deswegen freuen wir uns, dass Renault-Junior und Formel-2-Pilot Jack Aitken am Wochenende bei einem Trackday in Assen losgelassen wird (wovon es hoffentlich Bilder uns Videos geben wird!) . Er darf für einen Showrun den R.S.17 pilotieren, der damals für Nico Hülkenberg und Jolyon Palmer gebaut wurde.

Moment mal... Assen? Ja, die eigentliche Motorrad-Hochburg wird immer Vierrad-freundlicher. So hat in diesem Jahr sogar die DTM ihr Debüt dort gegeben. Die Formel 1 geht ab dem kommenden Jahr aber doch lieber nach Zandvoort.


14:04 Uhr

Interessante Einblicke

Hast du dich auch schonmal gefragt, was die ganzen Leute im Team eigentlich zu tun haben und wie sie aus der Garage aus arbeiten? Chefingenieur Jonathan Eddolls erklärt hier mal unter anderem, warum man von der Boxenmauer aus den besten Überblick hat.


So arbeitet Toro Rosso an der Strecke

Chefingenieur Jonathan Eddolls geht Arbeitsplätze und Verantwortlichkeiten des Teams an der Strecke durch Weitere Formel-1-Videos


13:38 Uhr

Da gibt es noch mehr

Die Königsklasse hat in über 50 Jahren schon viel Orte bereist, dir heute natürlich nicht mehr alle in den Kalender passen. Das hat uns vor einiger Zeit schonmal zu einer ausführlichen Fotostrecke inspiriert. Schau doch mal nach, ob noch eine dabei ist, an die du dich vielleicht gar nicht mehr erinnern kannst ...


Fotostrecke: Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?


13:36 Uhr


Fotostrecke: Was wurde aus alten Formel-1-Strecken? (2)


13:16 Uhr

Es war einmal in Valencia ...

Warst du ein Fan vom dem Straßenkurs, der zwischen 2008 und 2012 befahren wurde? Daran scheiden sich ja gerne mal die Geister. Ein paar spektakuläre Szenen hat er uns ja schon beschert. Und so sieht es da heute aus:


12:48 Uhr

Macht er das mit Absicht?

Ich bin mir nicht sicher, ob man diese Statistik überhaupt so gerne anführen möchte. Denn wenn man es schafft, die meisten Plätze gutzumachen, dann muss es im Umkehrschluss ja auch bedeuten, dass man sich eben nicht so gut qualifiziert. Gut, immerhin kann Racing-Point-Pilot Lance Stroll die schwache Qualifying-Performance sonntags ja dann wieder etwas gutmachen. Mehr als 18 Punkte sind dabei bisher aber noch nicht herausgekommen.


12:20 Uhr

Magnussen zeigt sein Eheglück

Haas-Pilot Kevin Magnussen hat am vergangenen Wochenende seine Freundin Louise Gjorup geehelicht. Der Däne ist aber nicht bekannt dafür, dass er sein Privatleben in den sozialen Medien breittritt. Deshalb mussten wir auch bis gestern Abend warten, um mal einen offiziellen Eindruck von den frisch Vermählten zu bekommen, die noch mindestens eine Woche für die Flitterwochen haben.


11:43 Uhr

Barrichello wieder ohne Dach über dem Kopf

Im September startet in Australien mit der S5000 eine neue Formel-Rennserie - und Altmeister Rubens Barrichello ist mit am Star! "Das Konzept der Serie ist sehr interessant", erklärt der 323-malige Grand-Prix-Teilnehmer, der in den letzten Jahren nur in der brasilianischen Stock-Car-Meisterschaft gefahren ist. In der S5000 kommen V8-Saugmotoren mit fünf Litern Hubraum zum Einsatz. Hier erfährst du mehr.


V8-Sound der australischen S5000 Onboard

Onboard-Runde mit einem S5000-Boliden auf dem Winton Motor Raceway Weitere Formelsport-Videos


11:22 Uhr

Wohin mit ihm?

Hier kannst du nachlesen, warum Mercedes-Boss Toto Wolff Russell 2020 noch nicht in das Weltmeister-Auto setzen will. Ob das bedeutet, dass Russell noch ein Jahr bei Williams versauern muss oder ob er schon konkrete andere Optionen hat, ist noch nicht bekannt. Hier kannst du dich aber auf den aktuellen Stand des Fahrermarktes bringen.


Mercedes: Bottas oder Ocon 2020? Der Vergleich!

Im Kampf um das zweite Mercedes-Cockpit 2020 sind nur noch Valtteri Bottas und Esteban Ocon im Rennen. Wir stellen die beiden Kandidaten gegenüber. Weitere Formel-1-Videos


10:56 Uhr

Den sollten wir im Auge behalten

Williams-Rookie George Russell kann sich in diesem Jahr noch nicht mit starken Zweikämpfen, vielen Punkten oder gar einem Podium beweisen. Im diesjährigen Hinterbänklerteam sieht man sein Talent trotzdem durchblitzen - nicht zuletzt nach Platz 16 im Ungarn-Qualifying. Und bei Experten ist der 21-jährige Brite auch noch immer hoch im Kurs.

"Ich habe ihn in vielen verschiedenen Situationen gut abschneiden gesehen", sagt etwa Williams ehemaliger Technikboss Pat Symonds, der jetzt für Liberty Media als Technik-Experte arbeitet, über Russells Formel-2-Meisterjahr 2018. "Er hat Rennen in Führung liegend kontrolliert, sich durch den Verkehr gekämpft, bei nassen Bedingungen, im Trockenen. Und wenn einmal etwas schief gegangen ist, hat er einen kühlen Kopf bewahrt."

Russell gehört damit zur starken, neuen Generation, zu der wir Max Verstappen, Charles Leclerc, Esteban Ocon und die Rookies Alex Albon und Lando Norris zählen. Du kannst uns über das Kontaktformular auch gerne mitteilen, wie du die jungen Wilden einschätzt!

George Russell Lance Stroll Williams ROKiT Williams Racing F1 ~George Russell (Williams) und Lance Stroll (Racing Point) ~

10:48 Uhr

Guten Morgen!

Das Wochenende steht vor der Tür! Okay, der Satz klingt nur halb so motivierend, wenn es ein Rennfreies ist. Aber wir haben zumindest mal den richtigen Sound zum aufwachen gefunden ...

Rebecca Friese meldet sich heute wieder an den Tickertasten. Denn wir wollen uns auch heute anschauen, was es Neues in der Königsklasse gibt. Wir lassen uns dabei auch gerne von dir unterstützen. Melde dich einfach über das Kontaktformular. Jetzt legen wir aber erst einmal los ...

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!