powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Gangster-Rapper Daniel "MC" Ricciardo

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ In 80 Tagen zur US-Wahl - Haas unschlüssig +++ Fahrer auf gemeinsamer Radtour+++ Felipe Nasr hofft auf Vertrag zum Geburtstag+++

10:09 Uhr

Guten Morgen, liebe Formel-1-Fans!

Willkommen im Wochenende - natürlich sind wir trotzdem mit allen Neuigkeiten aus der Formel-1-Welt für dich da. Ich bin Benjamin Horbelt und freue mich mit dir auf Spa in einer Woche. Bis dahin genieße dieses Wochenende - vielleicht ja auch so sportlich wie Alex Wurz… Bei Fragen schicke uns jederzeit eine Nachricht - (Kontaktformular).


10:15 Uhr

Daniel "MC" Ricciardo

Nachdem wir uns an (diesem) Freitag schon von Daniel Ricciardos Rapkünsten überzeugen konnten, legt der Australier nun nach - das wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten ;-)


10:23 Uhr

Dabei sein ist alles

Daniel Ricciardo ist mit diesem Rap ein Teil der viralen "So Gone"-Challenge, die diese Woche in den sozialen Medien die Runde macht...


10:36 Uhr

Benzin im Blut

Für alle, die lieber fahren als rappen: Rubens Barrichello genießt den Sommer (nicht weniger ruhig) mit seiner Familie - natürlich auf vier Rädern ;-)


10:51 Uhr

Sauber-Vertrag zum Geburtstag?

Felipe Nasr feiert am morgigen Sonntag Geburtstag. Das passende Geburtstagsgeschenk könnte mit einem Formel-1-Vertrag für 2017 bald folgen. Bei Sauber zu bleiben sei "eine attraktive Möglichkeit", allerdings wolle sich der noch 23-Jährige auch andere Angebote genauer anschauen. Dank eines neuen Investors scheint sich die finanzielle Lage der Schweizer verbessert zu haben, was Mut für die neue Saison mache.

"Sauber steht ganz oben auf meiner Liste, weil ich das Team und deren Pläne für das neue Jahr kenne," verrät der Brasilianer gegenüber 'Autosport'. "Wenn man sich Sauber ansieht, haben die immer ein konkurrenzfähiges Auto gebaut," zeigt sich Nasr loyal.


Fotostrecke: Sauber-Präsentationen seit 2000


11:33 Uhr

Der frühe Vogel braucht viel Kaffee

Falls du gestern etwas länger gefeiert hast und jetzt schwer aus dem Bett kommst: Erhole dich gut am Wochenende - oder genieße deinen Kaffee ;-)


11:56 Uhr

In 80 Tagen zur US-Wahl

Heute sind es noch 80 Tage bis zu den US-Präsidentschaftswahlen. Die Formel 1 hat mit Haas einen US-Rennstall im Feld - Gene Haas weiß aber noch nicht, ob Donald Trump oder Hillary Clinton besser für die USA wären: "Das ist eine wirklich harte Frage. Beide Kandidaten sind so verschieden in ihren Ansichten, und ich habe noch keine wirkliche Entscheidung getroffen. Man kann natürlich auch überhaupt nicht wählen, und ich schätze, dass das viele Leute machen werden," befürchtet Haas.

"Mit Hillary bekommt man mehr oder weniger das gleiche. Man bekommt die demokratischere Obama-artige Mentalität. Und auf der anderen Seite hat man Trump, der einfach radikal ist. Das ist neu und anders. Er ist so radikal, dass man sich manchmal fragen kann, ob das nicht zu viel ist. Es ist sehr verwirrend," zeigt sich der Haas-Verantwortliche noch unschlüssig.


Großer Preis der USA


12:19 Uhr

Die Braut, die sich traut(e)

Kimi Räikkönen heiratete während der Formel-1-Sommerpause ja seine Minttu, die mit uns nochmal in Erinnerungen schwelgt, bevor Kimis grau-roter Alltag nächste Woche in Belgien weitergeht...

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!