powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari hisst Siegflagge in Maranello

Der Formel-1-Live-Ticker zum Nachlesen: +++ Analyse-Video suggeriert: War es Absicht von Vettel? +++ Podcast Starting Grid findet: Nein, war es nicht! +++

21:06 Uhr

Ferrari: Siegfahne in Maranello gesichtet!

Das Ferrari-Team kommt am heutigen Montag einer alten Tradition nach: Über dem Eingang zur Fabrik in Maranello wurden die Ferrari- und die italienische Flagge gehisst. Eigentlich ein Akt, der nur nach einem Grand-Prix-Sieg erfolgt, doch heute hängen beide Flaggen trotzdem. Eine Art stiller Protest der Scuderia gegen das Rennergebnis des Kanada-Grand-Prix.

Und mit diesem Bild schicken wir dich jetzt in den Feierabend. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis hoffentlich morgen!


18:37 Uhr

Noch nicht genug Meinung? Jetzt Podcast hören!

Für unsere treuen User ist der Formel-1-Podcast Starting Grid längst Pflichtprogramm nach jedem Grand Prix. Heute ist natürlich die Kontroverse um Sebastian Vettel und Lewis Hamilton in Montreal Thema Nummer 1. Moderator Kevin Scheuren, Ole Waschkau und unser Chefredakteur Christian Nimmervoll haben sich fast zwei Stunden Zeit genommen, um die Situation genau zu sezieren. Und sind letztendlich zu einem Urteil gekommen.

Dazu gibt auch Experte Marc Surer seine Senf ab. Am Ende eines sonnigen Feiertags ist das genau das richtige Programm, um den Tag ausklingen zu lassen. Also jetzt reinhören, am besten in unserem Radioplayer!


18:08 Uhr

Video: Die schnellste Rennrunde in Montreal

Du willst sehen, wie Valtteri Bottas die schnellste Rennrunde erzielt und sich damit den Bonuspunkt in Kanada gesichert hat? Bitteschön!

Tipp: Unsere Übersicht zu den schnellsten Rennrunden listet alle Gewinner des "Fastest Lap Awards" auf, auch aus den vergangenen Saisons. Natürlich gibt's da auch den aktuellen Stand in der Saison 2019!


18:00 Uhr

Rich Energy mit Social-Media-"Volltreffer"

Haas-Titelsponsor Rich Energy fällt im Netz gerne mal mit Postings auf, die kurze Zeit später plötzlich verschwunden sind. Wir sind mal gespannt, wie lange sich dieser hier hält ...

Zum Hintergrund: Rich Energy (ein Energydrink-Konzern) und Whyte Bikes (ein Fahrradhersteller) streiten inzwischen gerichtlich um die Nutzung des Logos, eines Geweihs. Eben dieses war in Kanada nicht auf den Haas-Autos zu sehen, weil das Logo durch das laufende Verfahren ein sensibles Thema ist.

Und dann postet Whyte Bikes ein Bild auf Twitter, auf das Rich Energy reagiert, und das ziemlich aggressiv ...


17:43 Uhr

Die Reifenprobleme von Haas

Haas ist eines der Teams, das in diesem Jahr ganz besonders unter den neuen Pirelli-Reifen mit dünnerer Lauffläche leidet, die eigentlich nur Mercedes wirklich zum Arbeiten bringt. Aber wie steht's denn um die Idee, noch während der laufenden Saison auf die Reifengeneration 2018 zurückzurüsten? Dieser Vorschlag geisterte am Wochenende durch das Formel-1-Fahrerlager.

Mein Kollege Christian Nimmervoll hat sich als Chefredakteur auf Spurensuche begeben und klärt Dich über die aktuellen Entwicklungen auf. Hier seine News abrufen!


17:33 Uhr

Kopfzerbrechen ganz anderer Art ...

... gibt's dagegen bei Haas, und zwar hausgemacht! Vielleicht hast Du es gestern im Rennen mitbekommen, wie Kevin Magnussen abgeledert hat? Falls nicht: Hier ist sein Dialog mit der Box noch einmal im Video!

Highlights: Magnussen schimpft wie ein Rohrspatz über das Auto, nachdem er es im Qualifying zerlegt und die Mechaniker es mühevoll wieder aufgebaut hatten. Irgendwann reicht's dann Teamchef Günther Steiner ...


17:22 Uhr

Rosberg rät Ferrari: Strategen austauschen!

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg legt Ferrari nahe, sich neues Personal für strategische Fragen im Rennen zu suchen. Nach diversen Fehlern in den ersten Saisonrennen habe man in Kanada die Taktik von Charles Leclerc "erneut total versaut", wie er in seinem Videopodcast erklärt. "Er ist hinter Verstappen zurückgefallen, das hat ihn viel Zeit gekostet. Ansonsten wäre er einfach auf Platz zwei gelandet auf dem Podium und hätte Vettel geschlagen."

Deshalb rät Rosberg: "Ferrari muss sich die Strategie noch einmal genau ansehen, weil sie die immer falsch hinkriegen. Bitte, Ferrari, schaut euch das an! Vielleicht tauscht ihr ein paar Leute aus, oder ich weiß auch nicht."

Er halte Leclerc für einen kommenden Champion. "Er liefert wirklich gut ab und baut Druck auf Vettel auf. Und ich denke, anhand dieser Situation sieht man auch, wie viel Druck tatsächlich auf Vettel lastet. Das konnte man auch nach dem Qualifying sehen, all diese Emotionen, die da plötzlich aus ihm rauskamen, und dann im Rennen. Dieser Druck ist riesig."


17:11 Uhr

Video: Wie das Vettel-Urteil zustande kam

Natürlich ist und bleibt die Strafe gegen Sebastian Vettel das große Thema am "Tag danach". Meine Kollegen von Motorsport Network haben sich noch vor Ort intensiv damit befasst und beleuchten in diesem Video (auf Englisch), wie die Sportkommissare zu ihrer Entscheidung gekommen sind und weshalb sie keine andere Wahl hatten, als Vettel zu bestrafen!


Wie das Vettel-Urteil zustande kam

Unser Video zeigt auf, weshalb die Rennkommissare in Kanada eine Zeitstrafe gegen Sebastian Vettel ausgesprochen haben! Weitere Formel-1-Videos


16:52 Uhr

Wer war eigentlich die Frau auf dem Podium?

Gib's zu: Du hast Dich auch gefragt, wen Mercedes als Repräsentantin auf das Podium geschickt hat! Es kommt in der Tat nicht allzu oft vor, dass eine Frau den Siegerpokal für den Konstrukteur in Empfang nehmen darf. Doch in Kanada war es wieder einmal so weit.

Und wer ist die Frau? Antwort: Marga Torres Diez von Mercedes-AMG High Performance Powertrains (HPP), der Antriebsabteilung der Silberpfeile. Ihre Rolle dort: "Trackside Power Unit Engineer" von Lewis Hamilton - sie ist also, wenig überraschend, für den Antriebsstrang zuständig.

Ihre Nominierung für das Podium ist kein Zufall: Mercedes hat just am Wochenende eine neue Ausbaustufe seines Antriebs eingeführt, nachdem HPP bis zuletzt an der neuen Spezifikation gearbeitet hat.

Sebastian Vettel Lewis Hamilton Ferrari Scuderia Ferrari Mission Winnow F1Mercedes Mercedes-AMG Petronas Motorsport 	 F1 ~Sebastian Vettel (Ferrari) und Lewis Hamilton (Mercedes) ~

16:42 Uhr

Oder kommt's doch ganz anders?

Was denkst Du: Wie geht die Formel-1-WM 2019 aus? Wer wird Weltmeister, wer hat noch eine Chance? Und wer von den "Big Names" kann schon jetzt zuhause bleiben?

Schreibe mir Deine Meinung auf Twitter an @stefan_ehlen und Deine Äußerung findet Erwähnung in unserem Live-Ticker!


16:27 Uhr

Und heute? Riecht nach Durchmarsch!

Lewis Hamilton ist auf dem besten Weg, auch in diesem Jahr Formel-1-Weltmeister zu werden. Wirf mal einen Blick auf den aktuellen WM-Stand, dann weißt Du, was ich meine. Denn: Er hat bisher jedes Rennen auf P1 oder P2 beendet, ist sowas von souverän vorne.

Wer ihm gefährlich werden könnte? Sebastian Vettel, wenn Ferrari der Null-Fehler-Job gelingt und man konstant auf Mercedes-Niveau fahren kann. Oder Valtteri Bottas, wenn er das Level von Hamilton über mehrere Grands Prix hinweg halten kann. Oder Max Verstappen, wenn ihm Red Bull ein Auto hinstellt, mit dem er konkurrenzfähig ist.

Und jetzt such Dir selbst aus, welches Szenario am wahrscheinlichsten ist! Eine kleine Hilfestellung gibt's in der Montagskolumne meines Kollegen Ruben Zimmermann, der sich mit genau dieser Frage beschäftigt hat!


16:07 Uhr

Heute vor 12 Jahren in Kanada ...

Hättest Du gedacht, dass das schon 12 Jahre her ist? Aber es stimmt: Heute im Jahr 2007 hat Lewis Hamilton für McLaren den Kanada-Grand-Prix gewonnen und damit seinen ersten Formel-1-Sieg erzielt.

In unserer Formel-1-Datenbank kannst Du gut nachvollziehen, wie Hamilton - vor allem ab 2014 - die Rekordbücher der Formel 1 umgeschrieben hat. Und nicht wenige Beobachter glauben: Er wird sogar Michael Schumacher ein- und überholen! Die Bestleistungen des Rekordchampions liegen jetzt jedenfalls in seiner Reichweite ...

Lewis Hamilton Mercedes Mercedes-AMG Petronas Motorsport 	 F1McLaren McLaren F1 Team F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) ~

15:51 Uhr

Coulthard: Weltmeister Bottas? Bloß nicht!

Der frühere Formel-1-Fahrer David Coulthard glaubt nicht, dass ein Weltmeister Valtteri Bottas der Rennserie guttun würde. Im 'Mirror' sagt Coulthard: "Wenn Bottas die WM gewinnt, dann ist das eine große News in Finnland und für die Formel 1, aber in den [anderen] Märkten wird das nicht weltbewegend sein."

Lewis Hamilton dagegen, obwohl inzwischen fast ein Serienweltmeister, wäre viel besser zu vermarkten, meint Coulthard. "Deswegen muss man ihm den Titel nicht schenken. Aber es wäre eine viel größere Nummer, wenn er am Ende wieder Weltmeister werden würde. Aufgrund seines Profils, seiner Modekollektion und all der Dinge, die er macht, bringt er die Formel 1 einem ganz anderen Publikum nahe."


15:38 Uhr

Bottas "nicht zufrieden" mit P4

Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas hat im Kanada-Grand-Prix erstmals in diesem Jahr keinen Podestplatz erzielt und aufgrund des Siegs von Lewis Hamilton weitere Punkte auf den WM-Spitzenreiter eingebüßt. Bottas' Fazit fällt dementsprechend deutlich aus: "Mit P4 kann ich nicht zufrieden sein. Immerhin habe ich ein paar Plätze gewonnen und auch den Bonuspunkt für die schnellste Rennrunde erzielt, aber ansonsten …"

Er habe vor allem in der Anfangsphase des Rennens mit einem überhitzenden Fahrzeug gekämpft, so Bottas. "Erst als ich in sauberer Luft fuhr, wurde es besser. Aber bis dahin hatte ich schon zu viel Zeit auf die Top 3 verloren."

Und das bedeutete am Ende die schlechteste Platzierung eines Mercedes-Piloten in diesem Jahr, wie ein Blick auf die WM-Gesamtwertung zeigt.


15:23 Uhr

Fragezeichen auch bei McLaren

Während man sich bei Ferrari fragt, ob die Saison 2019 noch irgendwie zu retten ist, tappt auch McLaren im Dunkeln. Konkret darüber, warum am Fahrzeug von Lando Norris schon früh im Rennen ein Aufhängungsschaden auftrat. Denn damit war Norris direkt außen vor.

"Ich weiß nicht mal, was passiert ist", sagt der Brite. "Ich hielt es für einen Reifenschaden oder so. Ich hatte aber nicht die Mauer berührt. Im Moment ist es einfach nur ein Rätsel. Weder das Team noch ich haben eine Antwort darauf, weil nichts Offensichtliches schiefgelaufen ist. Die Daten geben auch keinen Aufschluss. Das müssen wir also erst noch gründlich aufarbeiten."

Norris selbst nahm's jedenfalls mit Humor:


15:09 Uhr

"Verhexte Saison": Kritische Pressestimmen aus Italien

Die italienischen Medien haben wie erwartet emotional auf den Kanada-Grand-Prix reagiert. Mehrere Zeitungen schreiben von einer "verhexten Saison" für Ferrari. In der 'Gazzetta dello Sport' heißt es weiter: "Maranello siegt und verliert."

Die Situation zwischen Vettel und Hamilton wird vom 'Corriere dello Sport' sogar als "einer der umstrittensten Vorfälle in der Formel-1-Geschichte" tituliert. Vettel sei "bestohlen" worden, ist beim 'Corriere della Sera' zu lesen.

'Tuttosport' wertet das Auftreten von Ferrari allerdings als "Lebenszeichen" und schreibt den Titelgewinn im Jahr 2019 noch nicht ab.

Aktuelles Top-Video

GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg
GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg

Lando Norris war für Nico Rosberg der Mann des Rennens, Mercedes aber das eindeutig beste Team ...

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Aktuelle Bildergalerien

Frankreich: Fahrernoten der Redaktion
Frankreich: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Grand Prix von Frankreich, Technik
Grand Prix von Frankreich, Technik

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Maschineneinrichter/in Pressen/Stanzen
Maschineneinrichter/in Pressen/Stanzen

Ihre Aufgaben: - Einrichten, Programmieren und Inbetriebnahme von Pressen und Stanzen - Fachliche Anleitung der Mitarbeiter im jeweiligen Bereich - Durchführung von Prüfungen ...

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Neueste Diskussions-Themen