Startseite Menü

Force India zieht Protest gegen Sutil-Strafe zurück

(Motorsport-Total.com) - Das Force-India-Team wird gegen die Adrian Sutil betreffende 20-Sekunden-Zeitstrafe beim Grand Prix von Singapur nun doch keinen formellen Protest einlegen, obwohl der Rennstall angekündigt hatte, dies zu tun. Doch nachdem die FIA auf die Forderung eingegangen ist, auch einen ähnlichen Zwischenfall um Williams-Pilot Nico Hülkenberg zu untersuchen und diesen ebenfalls zu bestrafen, hat Force India die Absicht des Protests zurückgezogen.

Felipe Massa bleibt somit Achter, Sutil Neunter, Hülkenberg Zehnter. Offiziell bestätigt ist dieses Rennergebnis aber noch nicht.

Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Maschineneinrichter/in Pressen/Stanzen
Maschineneinrichter/in Pressen/Stanzen

Ihre Aufgaben: - Einrichten, Programmieren und Inbetriebnahme von Pressen und Stanzen - Fachliche Anleitung der Mitarbeiter im jeweiligen Bereich - Durchführung von Prüfungen ...

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Aktuelle Formel-1-Videos

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet
So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!