powered by Motorsport.com
  • 26.09.2010 · 19:48

  • von Christian Nimmervoll & Dieter Rencken

Force India zieht Protest gegen Sutil-Strafe zurück

(Motorsport-Total.com) - Das Force-India-Team wird gegen die Adrian Sutil betreffende 20-Sekunden-Zeitstrafe beim Grand Prix von Singapur nun doch keinen formellen Protest einlegen, obwohl der Rennstall angekündigt hatte, dies zu tun. Doch nachdem die FIA auf die Forderung eingegangen ist, auch einen ähnlichen Zwischenfall um Williams-Pilot Nico Hülkenberg zu untersuchen und diesen ebenfalls zu bestrafen, hat Force India die Absicht des Protests zurückgezogen.

Felipe Massa bleibt somit Achter, Sutil Neunter, Hülkenberg Zehnter. Offiziell bestätigt ist dieses Rennergebnis aber noch nicht.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!