powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ferrari startet mit Blanko-Lackierung - Schweigeminute

Am Freitag wird es in der Formel 1 eine Schweigeminute geben, aus diesem Grund beginnt das 1. Freie Training früher

(Motorsport-Total.com) - Das Ferrari-Team hat am Donnerstagabend bekannt gegeben, dass man aus Respekt vor den zahlreichen Opfern des Terroranschlags in den USA alle Sponsorenlogos in Monza von den Autos entfernen wird und ganz in Rot starten wird. Hiermit will man ein Zeichen setzen und die Entscheidung, sich nicht von den Terroristen beeinflussen zu lassen und Rennen abzusagen unterstreichen, dabei aber auch gleichzeitig den Kommerz der Formel 1 in den Hintergrund rücken.

Ferrari ohne Logos

Ferrari wird in Italien ohne Sponsorenlogos an den Start gehen Zoom

Die Entscheidung wurde zusammen mit allen Sponsoren und technischen Partnern getroffen, wie es in einer Pressemitteilung des Teams heißt: "Für Ferrari und seine Partner wird das Rennen am Sonntag ein rein sportliches Ereignis mit keinen kommerziellen Untertönen sein, noch wird es eine fröhliche Veranstaltung werden." Ferrari sagte die große WM-Party auf heimischen Boden ab. Zu den Hauptsponsoren von Ferrari zählen Marlboro und Shell.

Die Teams beschlossen am Donnerstagmittag ferner, eine Schweigeminute abzuhalten. Diese wird um 12:00 Uhr bis 12:01 Uhr stattfinden, wie das im Großteil Europas der Fall sein soll. Da zu dieser Zeit normalerweise das 1. Freie Training im Gange ist, wird das 1. Freie Training schon um 10:50 Uhr beginnen und um 11:50 Uhr enden. Das 2. Freie Training beginnt wie gewohnt um 13 Uhr. Von 12:00 Uhr bis 12:10 Uhr hat man sich ferner darauf geeinigt, in den Boxen keine Motoren zu starten. Das letzte Mal, dass die Formel 1 eine Schweigeminute einlegte war 1997 ebenfalls in Monza, als am Samstag Prinzessin Diana beerdigt wurde. David Coulthard widmete damals seinen Sieg der "Königin der Herzen".

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Das neueste von Motor1.com

Karma Pininfarina GT: Schickes Elektro-Coupé
Karma Pininfarina GT: Schickes Elektro-Coupé

Dieser alte Ford Bronco ist elektrisch und wunderbar
Dieser alte Ford Bronco ist elektrisch und wunderbar

Felgenreiniger im GTÜ-Test: Runter mit dem Winterschmutz
Felgenreiniger im GTÜ-Test: Runter mit dem Winterschmutz

Renault Kangoo (2020): Neue Generation als Designstudie gezeigt
Renault Kangoo (2020): Neue Generation als Designstudie gezeigt

Land Rover Defender von Hot-Wheels-Fan ist sehr speziell
Land Rover Defender von Hot-Wheels-Fan ist sehr speziell

Mercedes-AMG A 45 fast ohne Tarnung erwischt
Mercedes-AMG A 45 fast ohne Tarnung erwischt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950