powered by Motorsport.com
Startseite Menü

2014: "Hässlicher" Red Bull, aber wohlgeformter Mercedes?

Der neue Red Bull wird laut Adrian Newey keine Schönheit, der neue Mercedes laut Ross Brawn schon eher: Der 2014er-Silberpfeil sehe "ziemlich normal" aus

(Motorsport-Total.com) - Was um alles in der Welt macht das neue Reglement nur mit den Autos der Formel 1? Genau das haben Sie sich vielleicht gefragt, als Sie dieser Tage die Aussagen von Red-Bull-Designer Adrian Newey gelesen haben. Newey hat nämlich keinen Hehl daraus gemacht, dass der neue Red Bull keine Schönheit wird: "Das neue Auto wird hässlich. Leider." So hatte es Newey in Worte gefasst.

Lewis Hamilton, Nico Rosberg

"Oh!" oder "Ah!"? Gespannt warten die Fans auf die ersten Bilder der Neuwagen Zoom

Wem bei dieser Ankündigung angst und bange um die Optik der neuen Formel-1-Auto wird, dem sei an dieser Stelle die völlig anderslautende Meinung von Mercedes-Teamchef Ross Brawn ans Herz gelegt. Und er sagt, angesprochen auf die Kommentare von Newey: "Ich mache mir da keine Sorgen, denn unser Auto sieht ziemlich normal aus. Vielleicht hat Adrian ja ein anderes Konzept gefunden."

Grundsätzlich gäbe es auf Basis der neuen Regeln, so Brawn weiter, keinen Grund, ein "hässliches" Fahrzeug zu bauen. "Die Nase liegt tiefer, das Chassis ist vorn insgesamt tiefer angelegt. Alles Weitere ist nicht weiter außergewöhnlich." So beschreibt Brawn das Äußere der Neuwagen. Man solle sich nicht weiter darum sorgen. "In ein paar Monaten bekommt ihr die Autos ja eh zu Gesicht..."

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Girls
Grand Prix von Monaco, Girls

Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)
Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco

Grand Prix von Monaco, Donnerstag
Grand Prix von Monaco, Donnerstag

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco

Das neueste von Motor1.com

H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet
H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet

BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este
BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este

Mercedes-AMG GLB 45 (2020) Erlkönig erstmals erwischt
Mercedes-AMG GLB 45 (2020) Erlkönig erstmals erwischt

Opel Corsa: Alle Generationen im Überblick
Opel Corsa: Alle Generationen im Überblick

Honda Civic Type R OveRland: 10 cm höher und Offroad-Reifen
Honda Civic Type R OveRland: 10 cm höher und Offroad-Reifen

Test Audi SQ5 TDI (2019): Was kann das schnelle Diesel-SUV?
Test Audi SQ5 TDI (2019): Was kann das schnelle Diesel-SUV?

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Software system engineer
Software system engineer

Main tasks Working in close cooperation with Product Engineering (Electronics) to develop system Specifying, Developing control system tests, including validation tests on ...