powered by Motorsport.com
  • 16.09.2021 · 16:08

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Neuer BMW 3er (2022) als M340i-Erlkönig erwischt

Unsere Fotografen haben einen getarnten Prototyp des neuen BMW M340i erwischt und dabei auch das neue iDrive8-Infotainment-System ablichten können

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Die aktuelle Designsprache von BMW wurde viel kritisiert und man könnte behaupten, dass sie von Modell zu Modell etwas inkonsistent geworden ist. Die siebte Generation der 3er-Reihe (G20) kam vor drei Jahren auf den Markt und bereitet sich natürlich auf ein Facelift in der Mitte des Zyklus vor. Glücklicherweise wird es bei dem sogenannten "LCI" keine großen Veränderungen am Äußeren geben.

BMW 3er

BMW 3er (2022) Erlkönig Zoom

Der neue 3er, der hier als M340i-Version bei Testfahrten in der Nähe des Nürburgrings und auf dem Nürburgring selbst gesichtet wurde, scheint den regulären Kühlergrill beizubehalten und nicht die polarisierenden XXL-Nieren des M3 zu übernehmen. Der erweiterte Tarnanstrich deutet darauf hin, dass es signifikante Änderungen an der Front- und Heckschürze geben wird, aber in Wirklichkeit wird die Sportlimousine wahrscheinlich nur einer minimal-invasiven kosmetischen Operation unterzogen.

Eine wichtige Neuerung, die das Facelift mit sich bringt, findet sich im Innenraum, wo der aufgefrischte 3er das Infotainmentsystem iDrive der achten Generation erhält. Es wurde Anfang des Jahres für die Elektromodelle iX und i4 vorgestellt und besteht aus nebeneinander angeordneten Bildschirmen, wie sie der Erzrivale Mercedes schon seit einigen Jahren verwendet.

Wir erinnern Sie daran, dass im i4, der im Wesentlichen ein elektrisches 4er Gran Coupé ist, das neueste iDrive auf einem großzügigen 14,9-Zoll-Touchscreen basiert, der von einem digitalen 12,3-Zoll-Kombiinstrument begleitet wird. Die beiden Bildschirme teilen sich eine rahmenlose Einfassung, die die Illusion eines einzigen ultrabreiten Displays vermittelt, während das Infotainment-System für eine bessere Benutzerfreundlichkeit leicht zum Fahrer hin geneigt ist.


Fotostrecke: Neuer BMW 3er (2022) als M340i-Erlkönig erwischt

Mit dem Facelift der 3er-Reihe wird auch die erste Elektroversion vorgestellt, die die Bemühungen von BMW um emissionsfreie Fahrzeuge untermauern wird. Leider wird dieses Auto auf einer speziellen Elektroauto-Plattform fahren, da die Bayern erst 2025 mit der Einführung der Neue-Klasse-Architektur über eine solche verfügen werden.

Da die reguläre 3er-Reihe kurz vor der Überarbeitung steht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der erste M3 Touring, der 2022 auf den Markt kommt, ebenfalls auf dem überarbeiteten Modell basiert. Allerdings dann mit dem umstrittenen Kühlergrill ...

Quelle: Automedia, CarPix

Mehr BMW-Zukunft in der Testphase:

BMW M4 CSL mit anderem eigenwilligen Kühlergrill gesichtet

Neuer BMW 5er (2021) erwischt und als erstes Rendering