powered by Motorsport.com
  • 16.09.2021 · 13:50

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Hyundai Casper (2022): So toll ist das Mikro-SUV im Innenraum

Hyundai hat weitere Bilder und Details des unfassbar niedlichen Casper veröffentlicht, einem winzigen SUV mit beeindruckend praktischen Innenraum

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Hyundai hat mehr als nur ein Einsteiger-SUV, denn es kommt darauf an, wo Sie leben. In den Vereinigten Staaten markiert der Venue die unterste SUV-Stufe, während der Bayon die gleiche Rolle in Europa spielt. Zu Hause in Südkorea wird der neue Casper als günstigster Crossover der Marke dienen, der gleichzeitig deutlich kleiner ist als die beiden internationalen Modelle.

Hyundai Casper Innenraum Zoom

Er ist nur 3.595 Millimeter lang, 1.595 mm breit, 1.575 mm hoch und hat einen Radstand von 2,4 Metern. Damit ist der Casper rund sieben Zentimeter kürzer als ein i10. Obwohl es sich um ein niedliches Mikro-SUV handelt, wirkt er im Innenraum bemerkenswert praktisch und geräumig: Beide Vordersitze lassen sich umklappen und verwandeln den Casper in den kleinsten und niedlichsten Camper der Welt.

Neue Bilder, die Hyundai diese Woche veröffentlicht hat, zeigen zum ersten Mal den flexiblen Innenraum mit seiner zweiten Sitzreihe, die sich um 160 mm nach vorne und hinten verschieben lässt. Die hinteren Sitze lassen sich nicht nur wie die Vordersitze umklappen, sondern auch um bis zu 39 Grad nach hinten neigen.

Wenn beide Sitzreihen umgeklappt sind, können Sie Gegenstände mit einer Länge von 2.059 mm in den Casper hineinschieben. Schiebt man die Rücksitze in die maximale Position vor, kann man ein Ladevolumen von 301 Litern erreichen.

Der Casper mag zwar eine winzige Kabine haben, aber Hyundai knausert nicht mit der Sicherheit, denn es ist der Marke gelungen, sieben Airbags einzubauen, die ein breites Spektrum an Fahrer- und Sicherheitsassistenzsystemen ergänzen. Diese reichen vom Spurhalte- und Auffahrwarnassistenten über den Fernlichtassistenten bis hin zum adaptiven Tempomat. Darüber hinaus verfügt er über ein volldigitales Kombiinstrument und einen großzügig dimensionierten Touchscreen, der den größeren und teureren Hyundai-Modellen nachempfunden ist.

Ob ein Hund auf hellen Polstern eine gute Idee ist?

Um den Innenraum etwas geräumiger zu gestalten, wurde die Mittelkonsole zwischen den Sitzen durch eine kleine Armlehne ersetzt, unter der sich zwei Becherhalter befinden. In Minivan-Manier wurde die Unterseite der Mittelkonsole um den Schalthebel erweitert, der sich unter mehreren physischen Tasten befindet, die das Infotainment-System ergänzen. Schalthebel stimmt jedoch nicht ganz, denn in allen Versionen wird der Casper eine Viergang-Automatik haben.


Fotostrecke: Hyundai Casper (2022): So toll ist das Mikro-SUV im Innenraum

Unter der kleinen Motorhaube arbeitet ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Saugmotor mit 75 PS und einem Drehmoment von 95 Newtonmetern. Das entspricht der 67-PS-Maschine aus dem hiesigen i10. Von ihm übernimmt der Casper wohl auch den stärkeren 1000er mit Turbolader, der fast 100 PS leistet und durch einen überarbeiteten Kühlergrill für einen verbesserten Lufteinlass ein etwas anderes Aussehen erhält.

Die Preise beginnen bei knapp 12.000 Dollar für die Basisversion mit dem kleineren Motor und steigen auf 16.000 Dollar für die Topversion mit dem Turbo-Dreizylinder. Umgerechnet wären das rund 10.200 und 13.600 Euro. Der Casper wird noch in diesem Monat in Südkorea auf den Markt kommen, Indien soll 2022 folgen. Es gibt Berichte, dass für 2023 eine elektrische Variante geplant sei, aber noch ist nichts offiziell.

In Europa dürfte man zu unserem größten Bedauern wohl leer ausgehen. Dabei wäre der Casper hierzulande fast einmalig, denn es gibt nur den Suzuki Ignis und den Dacia Spring als vergleichbare Fahrzeuge. Und nach dem Blick in den Innenraum würden wir den kleinen Hyundai mit Kusshand nehmen.

Quelle: Hyundai

Weitere kleine Hochsitzer:

Suzuki Jimny NFZ (2021) im Fahrbericht: Praktische Rarität

Dacia Spring (2021) im Test: Nur billig oder auch gut?

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!