powered by Motorsport.com
  • 17.08.2022 · 09:09

  • von Manuel Lehbrink

Diese Neuheiten zeigt Morelo auf dem Caravan Salon 2022

Der Luxus-Wohnmobilhersteller Morelo zeigt auf dem diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf gleich drei Neuheiten in verschiedenen Fahrzeugklassen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Vom 26. August bis 4. September 2022 findet in Düsseldorf wieder der Caravan Salon statt. Und weil nicht nur Vanlife mit teils eher pragmatisch umgebauten Handwerkerkisten für einen Apfel und ein Ei boomen, sondern auch Luxus-Wohnmobile, zeigt der im zweitgenannten Fahrzeugsegment angesiedelte Hersteller Morelo auf der Fachmesse gleich drei Straßenkreuzer-Neuheiten zu teilweise Einfamilienhauspreisen ...

Morelo Grand Empire (2022) Zoom

Den Einstieg in die Morelo-Welt markiert der Palace, der jetzt als Alkoven-Variante mit Rundsitzgruppe im Heck erhältlich ist. Als Basisfahrzeug dient ein Iveco Daily 70 C 18 mit 176 PS sowie einer zulässigen Gesamtmasse von 7.490 Kilogramm. Der Grundpreis für den Einsteiger-Morelo mit einer länge von 8,20 Meter liegt bei 231.900 Euro, der größere Palace Alkoven 88 D L kostet ab 239.900 Euro.

Das wichtigsten Features des Morelo Palace Alkoven im Überblick:

- fünf Grundrisse, davon zwei mit Fahrrad- und drei mit Rollergarage
- je nach Grundriss fest verbautes Heckbett für zwei Personen oder variabel nutzbare Rundsitzgruppe im Heck
- Aufbau Seitenwände und Dach mit 42 mm Wandstärke, davon 38 mm RTM-Isolation
- Dach und Boden in GfK-Sandwichbauweise, Dach hagelresistent

- beheizter Doppelboden mit großzügiger Höhe (420 mm), beidseitig über Außenklappen zugänglich
- Alkovenhutze und Seitenschürzen aus hochstabilem, zweischaligem Glasfaserverbundmaterial
- Garagentüre rechts und links je nach Modell für Roller oder Fahrrad, mit elektrischer Entriegelung
- vollwertiges Bad mit Echtglas-Dusche, Keramik-Toilette mit großem Festtank
- Fahrzeuglängen von 8,20 bis 9,99 Meter

Eine Nummer größer und gleichzeitig der Einstieg in die Liner-Welt vom Morelo ist der Loft Liner, der mit seinem Iveco Eurocargo-Chassis eine zulässige Gesamtmasse von 7,5 bis 12 Tonnen ermöglicht. Je nach Basis und Tonnage wird der Loft Liner entweder mit einem 4,5-Liter-Dieselmotor mit 207 PS oder einem 6,7-Liter-Sechszylinder-Diesel mit 252 PS ausgerüstet. Die zwei neuen Modelle heißen Loft Liner 82 MQ (ab 270.900 Euro) oder Loft Liner 100 GQ (ab 339.900 Euro). Damit sind nun insgesamt sieben unterschiedliche Grundrisse erhältlich.

Das Wichtigste zum Morelo Loft Liner:

- zwei neue Grundrisse 82 MQ und 100 GQ, insgesamt sieben Grundrisse
- Basis Iveco Eurocargo, Modell je nach Fahrzeuggröße
- Heckgarage je nach Modell vom Roller bis zum 4-sitzigen Pkw mit 3,55 Meter Länge
- perfekte Raumnutzung bietet unvergleichliches Raumgefühl
- innovativer Grundriss: Bad mit zentralem Waschtisch
- Ladekapazität beim 100 GQ: 4.000 Kilogramm Zuladungsreserven

- Aufbau Seitenwände und Dach mit 42 mm Wandstärke, davon 38 mm RTM-Isolation
- Dach und Boden in GfK-Sandwichbauweise, Dach hagelresistent
- beheizter Doppelboden mit großzügiger Höhe (420 mm), beidseitig über Außenklappen zugänglich
- Doppelboden bei 100 GQ 480 Millimeter hoch
- optional mit neuem digitalen Rückspiegelsystem für beste Rundumsicht bei Tag und Nacht


Fotostrecke: Diese Neuheiten zeigt Morelo auf dem Caravan Salon 2022

Morelo präsentiert auf dem Caravan Salon 2022 aber auch sein neues Flaggschiff - den Grand Empire 120. Dabei handelt es sich um ein ein zwölf Meter langes Wohnmobil der Superlative auf einem Mercedes-Benz Actros-Fahrgestell 2553 L mit dritter Achse. Billig ist das nicht: Nach der aktuellen Preisliste geht es bei 770.900 Euro los - der Grundriss mit Slide-Out ist ab 819.900 Euro erhältlich.

Was Sie über den Morelo Grand Empire wissen sollten:

- auf Mercedes-Benz Actros 2553 L-Basis 12,8 l
- Hubraum, 390 kW / 530 PS, max. Drehmoment: 2.600 Nm
- Dreiachser mit zwei Modellvarianten zur Auswahl, davon eine mit Slide-Out
- original Mercedes-Benz Navigationssystem
- original Mercedes-Benz Bi-Xenon-Scheinwerfer und Mercedes-Benz Nebelscheinwerfer

- Aufbau Seitenwände und Dach mit 52 mm Wandstärke, davon 48 mm RTM-Isolation
- Dach und Boden in GfK-Sandwichbauweise, Dach hagelresistent
- sehr geräumiger, beheizter Doppelboden (480 mm), beidseitig über Außenklappen zugänglich
- Heckgarage für Mini Cooper
- max. Zuladung bis 11,3 Tonnen (modellabhängig)
- großzügiges Heckbett, elektrisches Hubbett optional

- umfangreiches Programm an Fahrassistenzsystemen Serie wie Active Brake Assist, Spurhalte-Assistent, Wankregel-Assitent, Abstandhalte-Assistent sowie Verkehrszeichen-und Aufmerksamkeits-Assistent
- digitales Kamerasystem MirrorCam Serienausstattung
- Vollausstattung in Punkto Autarkie mit Lithium-Batterie und Solaranlage
- gehobener Haushaltskomfort mit Mineralstoff- Küchenarbeitsplatte, Spülmaschine, Induktionskochfeld und 196-Liter Haushaltskühlschrank mit Gefrierfach, Backofen

Umbauten, Umbauten, Umbauten:

Das Kingsley Coach Motorhome ist halb LKW, halb Luxus-Camper
Dieser Camper ist ein Kenworth mit Airstream-Aufbau und 1.000 PS
Gewaltiger Freightliner Coronado (2008) Camper steht zum Verkauf
Dieser Mercedes Atego ist ein epischer Offroad-Camper

Neueste Kommentare

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen