powered by Motorsport.com
  • 03.10.2021 · 09:47

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Der BMW X8 (2023) sieht als Rendering geradezu seltsam aus

Die neuesten Erlkönigaufnahmen des BMW X8 haben als Grundlage für diese ziemlich genauen Renderings des kommenden Flaggschiff-SUVs gedient

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Gerüchte über einen X8 tauchten bereits vor vier Jahren auf, aber erst vor etwa einem Monat bestätigte BMW-Chef Oliver Zipse indirekt das Flaggschiff-SUV. Ein "weiteres High-End-Auto" soll Ende des Jahres vorgestellt werden, und da es im Werk Spartanburg gebaut wird, muss es ein SUV sein, denn in der Fabrik in South Carolina entstehen die Modelle X3 bis X6 mit ihren M-Versionen sowie der X7.

BMW X8 Rendering

BMW X8 Rendering Zoom

Sie haben wahrscheinlich schon die beunruhigenden Erlkönigfotos von Prototypen gesehen, und dieses neue Rendering von Kolesa versucht nun, die Tarnung digital zu entfernen, um das kontroverse Design zu enthüllen. Von den geteilten Scheinwerfern bis zu den gestapelten Endrohren wird der BMW X8 (oder ist es der XM?) ein polarisierendes Erscheinungsbild haben, vielleicht sogar eine noch größere Hassliebe als der iX.

Obwohl der X8 wahrscheinlich nicht die vertikalen Nieren des iX und anderer neuerer BMW-Modelle bekommen wird, verleiht die schiere Größe des Kühlergrills dem Top-Range-SUV eine auffällige Frontpartie. Der Künstler hinter diesem Rendering hat vergessen, den Tankdeckel hinzuzufügen, und es sollte zwei davon geben, da Gerüchten zufolge der Luxuswagen mit einem Plug-in-Hybridantrieb ausgestattet sein wird.

Der X8 / XM trägt den Codenamen "Project Rockstar" und soll durch die Kombination des V8 mit einem Elektromotor zum stärksten SUV in der Geschichte von BMW werden. Die Gesamtleistung der heißeren Competition-Version soll die 700-PS-Marke überschreiten.


Fotostrecke: BMW X8 (2023): Rendering und Erlkönigfotos

Es versteht sich von selbst, dass es eine reine xDrive-Angelegenheit sein wird, obwohl wir einen Drift-Modus für die 0,1 Prozent der Besitzer nicht ausschließen würden, die das massive, schwergewichtige SUV gerne quer fahren möchten.

Da der X8 als das sportlichste X-Modell der Reihe bezeichnet wird, könnte er auf die dritte Sitzreihe des X7 verzichten, um Gewicht einzusparen. Die abfallende Dachlinie deutet auf eine eingeschränkte Kopffreiheit im Fond hin, aber da BMW in diesen Tagen voller Überraschungen steckt, ist es schwierig, genau vorherzusagen, was die Bayern vorhaben. Die Tatsache, dass ein SUV oberhalb des X7 in Planung ist, ist selbst etwas überraschend.

Über den X8 ist nur wenig bekannt, aber Oliver Zipse sagte gegenüber CNBC, dass es sich um ein "brandneues Modell handeln wird, ein High-End-Modell für den amerikanischen Markt, aber auch für den Weltmarkt". Er wird wahrscheinlich nächstes Jahr in den USA auf den Markt kommen. Wie und ob Europa auch bedacht wird, ist ebenfalls noch nicht klar. Die Preise? Die sollten im sechsstelligen Bereich starten.

Mehr von BMW:

BMW hat keine Eile, den Verbrennungsmotor auf Eis zu legen
BMW: Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2021

Quelle: Kolesa

Neueste Kommentare

Anzeige