powered by Motorsport.com
  • 22.07.2021 · 12:17

  • von Yann Lethuillier, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Dacia Dokker Camperiz: Ein neuer Camper für 19.995 Euro

Wir haben alle Informationen, Details und Bilder über den zum Wohnmobil umgebauten Dacia Dokker des spanischen Ausrüsters Camperiz

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wenn Sie günstig in den Campingurlaub wollen, bietet sich ein Zelt an - oder eben Modelle von Dacia, die zu einem Wohnmobil umgebaut wurden. Natürlich gibt es auch andere Modelle aus weiter entfernten Ländern, die nicht unbedingt für den europäischen Markt zugelassen sind, wie beispielsweise dieses Lada-Wohnmobil für nur 13.200 Euro, aber dafür muss man wirklich gemacht sein.

Dacia Dokker Camperiz Zoom

Das Modell, das wir Ihnen heute vorstellen, ist trotz der Tatsache, dass es auf einem Dacia basiert, schon etwas gehobener. Aber es ist immer noch preislich attraktiv. Tatsächlich beginnt dieser vom spanischen Ausrüster Camperiz ausgestattete Dacia Dokker bei unter 20.000 Euro.

Das Unternehmen mit Sitz in Burgos in der Provinz Castilla y León baut den rumänischen Minivan mit einem großen, am Boden befestigten Einsatz für den Kofferraum um. Diese Art der Vorbereitung ist vor allem bei der Ausstattung von Nutzfahrzeugen, die für Profis gedacht sind, durchaus üblich, nur dass hier alles darauf optimiert ist, dass Sie an Bord komfortabel leben können. Dieses Modell ist mit Schubladen ausgestattet, in denen alle notwendigen Kochutensilien untergebracht sind, darunter ein Herd, eine Spüle und ein 25-Liter-Frischwassertank.

Das Layout ist ziemlich clever, dank der am Chassis verankerten Schubladen, auf denen ein Bett für zwei Erwachsene steht. Außerdem gibt es eine tragbare chemische Toilette und einen Kühlschrank mit einem Fassungsvermögen von 30 Litern.


Fotostrecke: Dacia Dokker Camperiz: Ein neuer Camper für 19.995 Euro

Im oberen Teil des Kofferraums befindet sich ein Doppelbett mit einer Breite von 120 Zentimetern und einer Länge von 190 Zentimetern. Im ausgeklappten Zustand nimmt die Matratze den gesamten Platz ein und reicht bis zu den Vordersitzen, wobei sie die umgeklappte Rücksitzbank abdeckt.

Und wenn Sie mit mehreren Personen reisen müssen, gibt es auch eine Dachzelt-Option, die über eine Klappleiter erreichbar ist. Eine stationäre Kraftstoffheizung hält Sie nachts warm und eine seitliche Markise schützt Sie an Sommertagen vor der allzu frühen Morgensonne.

Obwohl das Platzangebot an Bord begrenzt ist, besonders im Vergleich zu anderen Reisemobilen, die auf viel größeren Modellen basieren, ist der Dacia Dokker Camperiz ein gutes Angebot ab 19.995 Euro. Er basiert - wie bereits erwähnt - auf dem Dokker Stepway und hat einen Vierzylinder-dCi-Diesel mit 95 PS. Mit einer Länge von 4,39 Metern und einer Breite von 1,85 Metern ist er im Gegensatz zu den meisten Reisemobilen auch im städtischen Bereich relativ komfortabel.

Mehr Camper für den Urlaub:

Lada Niva Wohnmobil: Russen-Schnapper für 18.000 Euro
Der Maxus Life Home V90 Villa Edition ist ein Doppelstock-Camper

Neueste Kommentare

Anzeige