powered by Motorsport.com
  • 18.01.2022 · 18:41

  • von Stefan Wagner

BMW verkauft 2021 mehr Autos als je zuvor

BMW macht 2021 in puncto Neuzulassungen zum besten Jahr der Firmengeschichte und sticht auch die beiden wichtigsten Konkurrenten aus

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es mutet schon ein wenig seltsam an, dass sich jeder einzelne Autohersteller über die Chip-Knappheit beschwert, aber eine ganze Reihe von ihnen im Jahr 2021 das beste Ergebnis ihrer Firmengeschichte abgeliefert haben. Letzteres gilt auch für BMW, die sich damit in eine illustre Runde um unter anderem Porsche, Lamborghini (siehe die Related-Links-Box unten) und Rolls-Royce einreihen.

BMW M4

BMW M4 Zoom

Im letzten Jahr verkaufte die Kernmarke BMW weltweit exakt 2.213.795 Autos. Das bedeutet gegenüber 2020 ein Wachstum von 9,1 Prozent. Dieses Ergebnis macht 2021 zum erfolgreichsten Jahr, das die Bayern je hatten. Allein im letzten Quartal konnte man nochmal 510.727 Fahrzeuge absetzen.

In den Vereinigten Staaten erzielte BMW ein Wachstum von 20,8 Prozent und konnte 336.644 Neuzulassungen verbuchen. Das entspricht dem Vor-Corona-Level von 2019. Wenig überraschend zeichneten die X-Modelle dort für 60 Prozent der Verkäufe verantwortlich.

In Europa verbuchte BMW zusammen mit Mini ein Plus von 3,9 Prozent. Interessant: Zum ersten mal in der Geschichte konnte BMW in einem europäischen Land einen gesamten Markt anführen. Kein Hersteller verkaufte in Belgien mehr Autos als die Münchner.

Einen starken Beitrag zum Rekord-Jahr leistete einmal mehr die M GmbH. Weltweit konnten 163.542 BMW M-Fahrzeuge ausgeliefert werden, 13,4 Prozent mehr als 2020. Auch das bedeutet eine neue Allzeit-Bestmarke.


Fotostrecke: BMW verkauft 2021 mehr Autos als je zuvor

Ohne wirklich ins Detail zu gehen vermelden die Bayerischen Motorenwerke, dass der M3 und M4 einen gewaltigen Anstieg in der Nachfrage erlebten. Auch X5 M und X6 M konnten solide Zuwächse generieren. Zudem wissen wir, dass X3 M und X4 M ihre Klasse (gegen AMG C 63 und Porsche Macan) mit 50 Prozent aller Verkäufe souverän anführen. 2022 werden auch die beiden neuen Elektriker iX M60 und i4 M50 zu den Verkäufen der M GmbH beitragen.

Noch mehr rekordverdächtige Jahresergebnisse
Mercedes G-Klasse stellt neuen Verkaufsrekord auf
Neuer Rekord: Lamborghini verkauft 8.405 Fahrzeuge in 2021

Erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist auch, dass Mercedes-Benz im letzten Jahr weltweit 2,05 Millionen Autos ausgeliefert hat. Damit verliert der Stern erstmals seit fünf Jahren die Krone im Premium-Segment.

"Trotz Lieferengpässen und der andauernden Corona-Pandemie: Wir haben in 2021 eine starke Sales Performance erreicht, dank einer kräftigen operativen Performance und einem herausragenden Produkt-Portfolio", kommentierte Pieter Nota, BMW AG-Vorstand für Customer, Brands und Sales. "Unsere Marken berichteten zahlreiche Verkaufsbestwerte rund um den Globus - angeführt von der Marke BMW, welche die Nummer Eins im globalen Premiumsegment ist."

Quelle: BMW

Neueste Kommentare

Anzeige