powered by Motorsport.com
  • 24.08.2022 · 12:07

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Audi Q9 soll 2025 als dreireihiges Luxus-SUV für die USA kommen

Automotive News berichtet, dass Audi-Händler in den USA bereits über ein Q9 Flaggschiff-SUV informiert wurden - Es wird auch in China verkauft werden

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Stets genau über die teils verwirrende Audi-Produktpalette Bescheid zu wissen, ist ein Vollzeitjob. Kürzlich wurde so beispielsweise der auf MQB-Plattform stehende Q6 auf den Markt gebracht, der länger und breiter ist als der Q7. Er wird nur in China verkauft und trägt einen Namen, der auch für die Elektro-SUVs Q6 e-tron und den Q6 e-tron Sportback verwendet wird, die wiederum mit dem Porsche Macan EV verwandt sein werden.

Audi Q9 Rendering

Audi Q9 Rendering Zoom

Obwohl der Q6 und der Q7 drei Sitzreihen bieten, sind sie für die hinteren Passagiere nicht so geräumig wie beispielsweise in einem Mercedes-Benz GLS oder einem BMW X7.

Aus diesem Grund wird vermutet, dass Audi an einem noch größeren Q9 als Flaggschiff-SUV arbeitet, das vor allem in den USA und China verkauft werden soll. Automotive News weiß aus zuverlässiger Quelle, dass die dortigen Händler bereits über das Modell informiert wurden, das voraussichtlich 2025 auf den Markt kommen wird.

Es wäre eines der letzten neuen Modelle mit Verbrennungsmotor, das Audi vorstellt, da die Ingolstädter bereits angekündigt hat, dass alle Produkte ab 2026 rein elektrisch sein werden. Es ist unklar, ob der Q9 in Europa verkauft werden wird, aber man sollte nicht allzu überrascht sein, da sowohl der GLS als auch der X7 hier erhältlich sind. Und auch ein Range Rover wird hierzulande mit drei Sitzreihen verkauft.

Mehr Renderings von künftigen Audi-Modellen:

Audi A3 e-tron (2025) blickt als Rendering in elektrische Zukunft
Audi A4 Avant (2023) Rendering: So könnte er aussehen

Am anderen Ende der SUV-Palette wird Audi den Q2 am Ende seines Lebenszyklus in den Ruhestand schicken. Der mechanisch verwandte A1 Sportback wird ebenfalls eingestellt, da man beschlossen hat, sich auf größere und teurere Modelle zu konzentrieren.

Mehr Gewinnspanne und so. Natürlich würde ein möglicher Q9 da von Buchhaltern sehr geschätzt werden. Über das Modell an sich ist wenig bekannt, obwohl Audi-Designchef Marc Lichte bereits im Juni 2018 sagte, dass das Unternehmen "so viele Ideen" für ein Tomodell-SUV hat.

Hinweis: Oben ist unser spekulatives Rendering des Audi Q9 abgebildet.

Quelle: Automotive News

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Jetzt zum Livestream!