Startseite Menü

Leandro Mercado darf nicht nach Australien fliegen

Flugverbot für Leandro Mercado: Nach einem Motocross-Unfall kämpft der Ioda-Aprilia-Pilot mit Luftansammlungen im Brustkorb

(Motorsport-Total.com) - Rückschlag für das neu strukturierte Ioda-Aprilia-Team in der Superbike-Weltmeisterschaft: Neuzugang Leandro Mercado darf nicht zum Saisonauftakt nach Phillip Island (Australien) fliegen. Der Superbike-WM-Rückkehrer verletzte sich beim Offroad-Training und zog sich ein Pneumothorax zu.

Leandro Mercado

Leandro Mercado muss abwarten, ob er bis zum zweiten Rennwochenende fit ist Zoom

Bei einem Pneumothorax gelangt Luft in den Brustkorb und behindert die Ausdehnung der Lunge. Es kommt zu einer eingeschränkten Atmung. Die Ärzte untersagten Mercado, in ein Flugzeug zu steigen. Die Reise nach Australien musste also abgesagt werden, auch wenn sich der Ioda-Pilot nicht in einem kritischen Zustand befindet.

Mercado wird also weder beim finalen Test noch beim Saisonauftakt an den Start gehen. Die Planung sieht vor, dass der Argentinier beim zweiten Rennwochenende der Saison in Thailand wieder auf seiner RSV4 sitzen wird. Doch bevor das Team die Teilnahme offiziell bestätigen kann, müssen die Ärzte zustimmen.

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

Das neueste von Motor1.com

VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen
VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen

Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie
Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie

Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954
Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954

So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus
So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus

Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)
Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)

Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef
Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter