powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Indien: Das war der turbulente Sprint-Samstag

Die MotoGP in Indien als Tickernachlese +++ Martin gewinnt Sprint vor Bagnaia und Marquez +++ Marini knallt beim Start Bezzecchi ins Heck +++ "Bez" zeigt Aufholjagd +

09:04 Uhr

MotoGP: Alex Marquez verletzt

Nach seinem Sturz in Q1 wurde Alex Marquez zunächst ins Medical Center gebracht. Nun befindet sich der Ducati-Fahrer auf dem Weg ins Krankenhaus.

Sein Gresini-Team teilt mit, dass sich der Spanier zwei Rippen auf der linken Seite gebrochen hat. Er wurde natürlich für nicht fit erklärt. Sein Wochenende ist damit vorbei.

Update: Bei weiteren Untersuchungen im Krankenhaus wurde noch eine dritte gebrochene Rippe entdeckt. Alex Marquez wird auch am kommenden Wochenende in Motegi fehlen. Er fliegt noch heute Abend zurück nach Spanien.

16:22 Uhr

Langer Tag geht zu Ende

Nach diesem langen und turbulenten Tag geht der Ticker für heute zu Ende. Wir wünschen den verletzten Fahrern Luca Marini, Alex Marquez, Lukas Tulovic und Romano Fenati natürlich gute Besserung! Morgen stehen dann die Rennen der drei Klassen auf dem Programm. Also bis morgen!

Der Zeitplan für Sonntag (in MESZ)
07:40-07:50 Uhr: MotoGP Warm-up
08:00 Uhr: Fahrerparade
09:00 Uhr: Moto3 Rennen (16 Runden)
10:15 Uhr: Moto2 Rennen (18 Runden)
12:00 Uhr: MotoGP Rennen (21 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Indien (Noida), Qualifying und Sprint



15:52 Uhr

Moto3: Einspruch des Ajo-Teams abgelehnt

Gegen die schwarze Flagge im Moto3-Training hat das Team von Aki Ajo formal Protest eingelegt und 1.320 Euro hinterlegt. Die Sache wurde von den FIM-Kommissaren, die sich um Einsprüche kümmern, behandelt. Das sind in Indien Stuart Higgs und Emmanuel Jebaraj.

Bei der Anhörung waren die drei FIM-Rennkommissare, der FIM-Chefarzt, die Chefärzte des lokalen Medical Centers sowie neben Deniz Öncü auch sein Crewchief Niklas Ajo und Tomas Foncea vorgeladen.

Nach der Anhörung kamen die FIM-Kommissare für Einsprüche zu der Entscheidung, dass der Einspruch des Ajo-Teams abgewiesen wird und die ursprüngliche Entscheidung von Freddie Spencer, Tamara Matko und Andres Somolinos aufrecht bleibt.


15:47 Uhr

MotoGP: Keine Strafe für Stefan Bradl

Für den Auffahrunfall am Ende des Feldes auf Pol Espargaro hat Stefan Bradl keine Strafe erhalten. Es gibt von den Rennkommissaren keine Erklärung dazu, warum sie bei dieser Situation anders entschieden haben als beim VR46-Unfall.


15:27 Uhr

MotoGP: Strafe für Luca Marini

Die Rennkommissare sprechen eine Long-Lap-Strafe für Marini aus. Es gibt keine "härtere" Strafe, weil es Marinis erstes Vergehen in dieser Saison war.


14:36 Uhr

MotoGP: Drei von acht Ducati-Fahrern verletzt

Neben Enea Bastianini und Alex Marquez wird damit voraussichtlich auch Luca Marini am kommenden Wochenende in Japan fehlen.

So wie hier in Indien wird auch in Motegi Testfahrer Michele Pirro für Bastianini im Werksteam einspringen. Da Japan eine Woche nach Indien stattfindet, müssen Marquez und Marini laut Reglement nicht ersetzt werden.


14:28 Uhr

MotoGP: Luca Marini verletzt

Luca Marini ist nach dem Startunfall ins Medical Center gegangen. Der Italiener hat sich bei dem Startunfall das linke Schlüsselbein gebrochen. Er befindet sich zur weiteren Behandlung auf dem Weg ins Krankenhaus.

Auch Stefan Bradl hat das Medical Center besucht, aber der Deutsche hat sich beim zweiten Startunfall am Ende des Feldes nicht verletzt. Er hat zu spät gebremst und ist zunächst Augusto Fernandez an den Hinterreifen gefahren und anschließend auch Pol Espargaro.


14:16 Uhr

MotoGP Sprint: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung


14:13 Uhr

Jorge Martin: "Bezzecchi wird morgen stark sein"

Jorge Martin (Pramac-Ducati; 1.): "Es war knifflig und stressig. Die Bedingungen waren schwierig und mit diesem letzten Training kurz vor dem Start war es kompliziert. Die Strecke liegt mir aber gut. Ich hatte einen guten Start und von Beginn an eine gute Pace. Ich habe einfach versucht, den Abstand zwischen mir und 'Pecco' zu kontrollieren. Dabei habe ich einiges gelernt, was auch für morgen wichtig sein wird. Heute hatte ich sicherlich Glück, weil Bezzecchi Pech hatte. Er wird aber morgen stark sein, ganz sicher."


14:12 Uhr

Francesco Bagnaia: "Morgen müssen wir uns steigern"

Francesco Bagnaia (Ducati; 2.): "Wir hatten heute viel Glück, dass die Bedingungen für den Sprint besser waren. Ich mag diese Rennstrecke. Das Layout ist toll. Angesichts der Situation war es ein gutes Rennen, aber für morgen müssen wir uns steigern. Der zweite Platz war heute sicherlich das Maximum. Deshalb müssen wir zufrieden sein."


14:11 Uhr

Marc Marquez: "Rhythmus überraschenderweise nicht schlecht"

Marc Marquez (Honda; 3.): "Ich bin wirklich sehr zufrieden. Ich wusste, dass ich auf eine einzelne Runde schnell bin, aber immer mit Windschatten. Überraschenderweise war mein Rhythmus aber auch über die Distanz nicht schlecht. Ich fuhr alleine, denn 'Pecco' war weit weg. Ich freue mich und würde natürlich gerne regelmäßig auf diesem Level fahren, aber dieses Jahr war wirklich schwierig. Wie man sieht, ist mein Kompromiss aber weiterhin der, einfach zu pushen. Das werde ich bis zum Ende tun."


14:00 Uhr

MotoGP Sprint: Die weiteren Platzierungen

Hinter Quartararo wird Jack Miller Siebter. Die letzten WM-Punkte nehmen Maverick Vinales und Raul Fernandez mit.

Als Zehnter geht Fabio di Giannantonio leer aus. Dahinter folgen Augusto Fernandez, Miguel Oliveira, Takaaki Nakagami, Michele Pirro und Franco Morbidelli.

Mehr als 15 Fahrer sehen nicht die Zielflagge.


13:58 Uhr

MotoGP Sprint: Bezzecchi der schnellste Mann im Feld

In der letzten Runde schnappt sich Marco Bezzecchi auf seiner Aufholjagd nicht nur Platz fünf von Fabio Quartararo, sondern untermauert mit der schnellsten Runde, dass er heute der schnellste Mann war.


13:57 Uhr

MotoGP Sprint: Marc Marquez Dritter

Und Marc Marquez kann Platz drei gegen Brad Binder verteidigen. Zum zweiten Mal ist der Honda-Fahrer damit auf dem Sprint-Podium dabei. Beim Saisonauftakt in Portimao war Marquez ebenfalls Dritter.


13:56 Uhr

MotoGP Sprint: Vierter Sprintsieg für Martin

Jorge Martin setzt seine Siegesserie fort. Nachdem er beide Rennen in Misano gewonnen hat, triumphiert der Spanier auch in Indien souverän im Sprint.

Er hat die kurzen Rennen in Le Mans, auf dem Sachsenring, in Misano und jetzt gewonnen.

Francesco Bagnaia büßt als Zweiter weitere drei WM-Punkte ein.


13:54 Uhr

MotoGP Sprint: Letzte Runde

Kann Marc Marquez Platz drei gegen Binder verteidigen und Quartararo Rang fünf gegen Bezzecchi?


13:53 Uhr

MotoGP Sprint: Noch 2 Runden

Vorne sind die Plätze bezogen.

Marc Marquez kann immer noch Platz drei gegen Binder verteidigen.

Quartararo ist Fünfter, aber von hinten stürmt schon Bezzecchi heran.

Folgen Sie uns!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt