powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker Buriram: Ducati-Trio am Freitag vorn - Aprilia mit Rückstand

Die MotoGP in Thailand im Re-live +++ Zarco mit Freitagsbestzeit vor Bagnaia und Martin +++ Marc Marquez und Fabio Quartararo erste Verfolger +++

10:04 Uhr

MotoGP FT2: Das sagt Petrucci

Am Vormittag rückte Petrucci zum ersten Mal mit der Suzuki aus und belegte mit 2,183 Sekunden Rückstand Platz 22. "Ich war so nervös, weil das Motorrad so anders ist im Vergleich zu dem, was ich in der Vergangenheit gefahren bin", sagt der MotoGP-Rückkehrer. "Aber es ist ein so schönes Bike und ich habe es sehr genossen."

"Ich hatte nicht erwartet, dass das Bike so gut ist. Sicherlich ist es schwierig, weil die anderen Jungs wirklich, wirklich schnell sind, und ich muss erst noch verstehen, wie ich dieses Motorrad fahren und meinen Stil anpassen muss. Aber ich bin echt glücklich und hatte nicht erwartet, von Beginn an so schnell zu sein."


10:01 Uhr

MotoGP FT2: Kalender noch heute

Bevor es mit dem zweiten Freien Training der MotoGP weitergeht, gibt es News bezüglich des Kalenders für 2023. Denn dann wird die Königsklasse erstmals in Indien gastieren. Wann genau werden wir wahrscheinlich noch im Laufe des Tages erfahren. Denn der vorläufige Rennkalender für die nächste Saison soll heute veröffentlicht werden.


09:58 Uhr

Moto2 FT2: Ergebnis


09:55 Uhr

Moto2 FT2: Dixon am Freitag Schnellster

Dixons Bestzeit von 1:36.280 Minuten bleibt stehen. Lopez hält mit 0,173 Sekunden Rückstand Rang zwei vor Fernandez, Chantra und Acosta. Arbolino, Ogura, Navarro, Alcoba und Aldeguer komplettieren die Top 10.

Salac wird trotz seines späten Sturzes Elfter. Und auch Arenas, Roberts und Beaubier wären nach jetzigem Stand direkt in Q2. Für Canet, Schrötter und Vietti gilt das nicht. Sie landen im Gesamtklassement auf den Plätzen 16 bis 18 und müssen für morgen auf gutes Wetter hoffen, um sich noch steigern zu können.


09:49 Uhr

Moto2 FT2: WM-Leader am Boden

Salac ist gestürzt und kann in den Schlussminuten nicht mehr angreifen. Kurz darauf geht auch WM-Leader Fernandez zu Boden. Er rutscht in Kurve 3 übers Vorderrad weg. Aktuell ist er Dritter hinter Dixon und Lopez. Auch er kann nicht weiterfahren


09:45 Uhr

Moto2 FT2: Dixon nochmal schneller

Alle geben jetzt noch einmal ordentlich Gas, um sich einen Platz in den Top 14 zu sichern, falls es morgen Vormittag nass sein sollte. Dixon korrigiert die Bestzeit auf 1:36.280 Minuten, während Schrötter dringend eine Steigerung braucht, denn er ist auf Platz 19 abgerutscht.


09:42 Uhr

Moto2 FT2: Führungswechsel

Chantra hat in seinen Rhythmus gefunden und fährt mit 1:36.597 Minuten eine neue Bestzeit. Allerdings hält seine Führung nicht lang, denn Lopez fährt kurz darauf nochmal 0,144 Sekunden schneller.

In Kurve 1 ist mt Kubo ein weiterer Fahrer gestürzt.


09:35 Uhr

Moto2 FT2: Chantra greift wieder an

Chantra kann sich, zurück auf der Strecke, bis auf Platz drei steigern. Nur 0,128 Sekunden trennen ihn von Acostas Bestzeit. Bei Canet hingegen geht gar nichts. Er ist schon wieder zurück an der Box und hat noch keine saubere Runde hinbekommen. Noch 15 Minuten sind zu fahren.


09:26 Uhr

Moto2 FT2: Zwischenstand

Motegi-Sieger Ogura greift die Bestzeit an und scheitert mit 25 Tausendstel Rückstand nur knapp. Er ist neuer Zweiter hinter Acosta. Dixon, Arbolino, Fernandez, Navarro, Lopez, Gonzalez, Beaubier und Kubo liegen derzeit in den Top 10.

Schrötter ist mit 0,845 Sekunden Rückstand Zwölfter. Canet greift nach seinem frühen Sturz erst jetzt wieder an. An Chantras Bike wird noch geschraubt.


09:22 Uhr

Moto2 FT2: Neue Gesamtbestzeit

Acosta ist mit 1:36.750 Minuten bereits schneller als Fernandez am Vormittag. Neben ihm haben in dieser Session nur Dixon und Arbolino die 1:37 unterboten. Baltus reiht sich derweil in die Liste der Sturzpiloten ein. Er ist in Kurve 8 gecrasht.


09:18 Uhr

Moto2 FT2: Die ersten Zeiten

Und noch ein Sturz: Jetzt hat es Bendsneyder erwischt. Auch er ist okay. Im Klassement hat Dixon mit 1:37.176 Minuten die frühe Führung übernommen, wird aber in diesem Moment von Acosta verdrängt. Ogura schiebt sich auf Platz drei, Arbolino und Fernandez reihen sich dahinter ein.


09:15 Uhr

Moto2 FT2: Frühe Stürze

Für Lokalheld Chantra beginnt die Session in Kurve 8 mit einem Sturz. Er war ein recht harmloser Ausrutscher und ihm ist nichts passiert. Kurz darauf geht es Canet in Kurve 12 zu Boden. Der Spanier war schon am Vormittag gestürzt, diesmal ist seine Maschine aber zum Glück nicht so sehr beschädigt.


09:13 Uhr

Moto2 FT2: Weitgehend trocken

Die Moto2 kann sofort auf Slicks ausrücken, denn im Moment ist es weitgehend trocken. Es sind ähnliche Bedingungen wie gegen Ende des ersten Freien Trainings in dieser Klasse. Mal sehen, ob es noch einmal schneller wird.


09:09 Uhr

Moto3 FT2: Ergebnis

- zum kompletten FT2-Ergebnis der Moto3


08:58 Uhr

Moto3 FT2: Sasaki am Freitag vorn

Auf seiner letzten Runde nimmt Sasaki seinem Landsmann Suzuki die Bestzeit noch ab. Mit 1:43.503 Minuten ist er 0,191 Sekunden schneller. Rossi verbessert sich zum Schluss auf Platz drei, hat aber acht Zehntel Rückstand. Holgado und Masia komplettieren die Top 5.

Dahinter folgen Önüc, Guevara, Ortola, Foggia und Ogden. Die letzten Plätze für den Q2-Direkteinzug gehen vorläufig an Toba, Migno, Garcia und Artigas. Für den Fall, dass es morgen regnet, wird sich daran nichts mehr ändern.


08:54 Uhr

Moto3 FT2: Japanische Doppelspitze

Die beiden Japaner Suzuki und Sasaki knacken als Erste die 1:44 und schieben sich im Doppelpack an die Spitze. Alle legen jetzt noch einmal zu. Auch WM-Leader Guevara kann sich verbessern und ist neuer Vierter hinter Masia.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Folge uns auf Twitter