powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker Barcelona: Zweite Strafe für Fabio Quartararo

Die MotoGP in Katalonien im Re-live +++ Miguel Oliveira siegt in Barcelona +++ Quartararo nach doppelter Strafe Sechster +++ Viele Stürze im MotoGP-Rennen +++

19:11 Uhr

MotoGP: Noch eine Strafe für Quartararo

Dass Quartararo die letzten Rennrunden mit offener Lederkombi fuhr, hat doch noch ein Nachspiel. Er bekommt eine weitere Drei-Sekunden-Strafe und fällt somit von Platz vier auf Platz sechs zurück.

Im Schreiben der Rennleitung heißt es: "Weil er ohne korrekt befestigte Lederkombi und ohne den vorgeschriebenen Brustschutz gefahren ist, wurde er mit einer 3-Sekunden-Zeitstrafe belegt, die auf die Ergebnisse des MotoGP-Rennens in Barcelona angerechnet wird." Quartararos Vorsprung in der WM schrumpft dadurch von 17 auf 14 Punkte.

13:10 Uhr

MotoGP: Pol Espargaro gestürzt

In Runde fünf ist das Rennen für Pol Espargaro vorbei. Der Honda-Pilot ist gestürzt. Besser läuft es für Teamkollege Marc Marquez, der von Startplatz 13 bereits auf Rang fünf vorgedrungen ist. Doch in der Verfolgergruppe wird hart gekämpft. Sowohl Zarco als auch Aleix Espargaro bedrängen Marquez.


13:13 Uhr

MotoGP: Quartararo auf der Jagd

Miller scheint einen Fehler gemacht zu haben. Er fällt von Platz zwei auf vier zurück, während Oliveira an der Spitze schon mehr als eine Sekunde Vorsprung hat. Doch Quartararo nimmt jetzt die Verfolgung auf. Er übernimmt Platz zwei von Mir und hat jetzt freie Fahrt.

Weiter hinten im Feld ist Petrucci gestürzt.


13:16 Uhr

MotoGP: Marquez im Kies

Totalausfall für Repsol-Honda: Auf Platz sieben liegend rutscht Marc Marquez in Kurve 10 übers Vorderrad weg. Er kann nicht weiterfahren und sein Rennen ist vorbei.


13:21 Uhr

MotoGP: Quartararo ist dran

Oliveiras Vorsprung ist Geschichte. Quartararo konnte die Lücke schließen und klebt am Hinterrad der KTM. Mir folgt mit etwas Abstand auf Platz drei. Miller hat auf Platz vier wiederum sieben Zehntel Rückstand auf Mir. Zarco hält Rang fünf.

Aleix Espargaro ist der jüngste Sturzpilot. Wie Marquez schmeißt er es in Kurve 10 weg.


13:23 Uhr

MotoGP: Führungswechsel

In Runde 11 übernimmt Quartararo erstmals die Führung. Kann der Yamaha-Pilot jetzt davon fahren? Noch lässt sich Oliveira nicht abschütteln. Und auch Mir, Miller und Zarco befinden sich in Schlagdistanz. Jetzt kommt es darauf an, wer die Reifen am besten managt.


13:26 Uhr

MotoGP: Duell an der Spitze

Oliveira nutzt die Power der KTM, um sich Quartararo am Ende der langen Gerade wieder zu schnappen und die Führung zurückzuerobern. Mir schaut sich das Ganze aus sicherer Entfernung an, muss jedoch auf die beiden Ducatis hinter sich achten. Denn Zarco und Miller machen Druck.


13:29 Uhr

MotoGP: Vinales holt auf

Und schon ist Mir nur noch Fünfter. Sowohl Zarco und Miller haben den Weltmeister überholt. Und von hinten pirscht sich Vinales immer näher heran. Der Yamaha-Pilot fährt momentan die schnellsten Rundenzeiten. Allerdings haben die Top 2 mittlerweile mehr als eine Sekunde Vorsprung.

Für Rossi ist das Rennen vorzeitig vorbei. Auch er wird Opfer von Kurve 10.


13:33 Uhr

MotoGP: Zwischenstand

Mit Iker Lecuona ist ein weiterer Fahrer gestürzt. Ihn hat es in Kurve 13 erwischt. Damit sind nur noch 15 Piloten im Rennen. Sechs Runden sind noch zu fahren.

Vorne macht weiter Oliveira die Pace, kann Quartararo aber nicht abschütteln. Eine Sekunde hinten den beiden liegt Zarco auf Rang drei, gefolgt von Miller. Eine weitere Sekunde hinter dem Ducati-Duo fährt Mir auf fünf und bekommt Druck von Vinales.


13:38 Uhr

MotoGP: Quartararo verliert

Hat Quartararo Reifenprobleme? Innerhalb von zwei Runden musste er gegenüber Oliveira deutlich abreißen lassen und wird nun von Zarco passiert. Damit ist der WM-Leader nur noch Dritter und Miller sitzt ihm schon im Nacken.


13:40 Uhr

MotoGP: Offene Lederkombi

Ein Replay zeigt: Quartararo fährt mit offener Lederkombi. Sein Brustprotektor ist davon geflogen. Das ist natürlich alles andere als ideal. Einen ersten Angriff von Miller kann der Franzose aber abwehren.

Vorne schnuppert Zarco die Chance auf den Sieg. Nur vier Zehntel trennen ihn von Oliveira, der weiterhin führt. Die letzte Runde bricht an. Kommt Zarco noch nah genug heran?


13:44 Uhr

MotoGP: Sieg Oliveira, Strafe Quartararo!

Oliveira bleibt auf der letzten Runde fehlerfrei und lässt Zarco keine Chance. Der KTM-Pilot überquert die Ziellinie mit 0,175 Sekunden Vorsprung und feiert damit seinen dritten MotoGP-Sieg. Zarco sammelt als Zweiter wertvolle WM-Punkte.

Quartararo klammert sich auf den letzten Metern zwar erfolgreich an Platz drei. Weil er die Runde zuvor in der Kurvenkombi 1-2 abgekürzt hat, wird ihm jedoch eine Drei-Sekunden-Strafe aufgebrummt. Damit erbt Miller den letzten Podestplatz!


13:46 Uhr

MotoGP: Darum verliert Quartararo P3


13:51 Uhr

MotoGP: Die restlichen Platzierungen

Weltmeister Mir konnte das Tempo der Spitze zum Ende hin nicht mehr mitgehen und beendet das Rennen als Fünfter. Vinales, Bagnaia, Binder, Morbidelli und Bastianini sichern sich die restlichen Top-10-Plätze.

Alex Marquez, Marini, Nakagami, Martin und Savadori sammeln die letzten WM-Punkte ein. Sechs Fahrer sahen die Zielflagge aufgrund von Stürzen nicht.


14:03 Uhr

Miller: Probleme beim Runterschalten

Jack Miller (Ducati; 3.): "Das war nicht einfach. Ich hatte eigentlich ein richtig gutes Gefühl und dachte, ich könnte das Tempo kontrollieren. Dann aber hatte ich ein Problem beim Runterschalten in Kurve 4. Das Getriebe schaltete in den Leerlauf und ich musste den Gang richtig reinwürgen. Dabei habe zwei Positionen verloren. Irgendwann ist der Vorderreifen extrem heiß geworden. Von da an habe ich versucht, einen Windschatten unbedingt zu vermeiden. Letzten Endes ging noch alles gut, auch weil Fabio eine Abkürzung genommen hat. Es war ein langes Rennen. Glückwunsch an Miguel!"


14:04 Uhr

Zarco: Hinter Miller Zeit verloren

Johann Zarco (Pramac-Ducati; 2.): "Ich bin recht zufrieden. Es war ein gutes Rennen. Leider habe ich im Duell mit Jack ein kleines bisschen Zeit verloren. Er fährt schließlich das gleiche Bike wie ich. In den letzten zwei Runden hatte Fabio ein Problem und es gelang mir, die zweite Position zu übernehmen. Zum Schluss konnte ich auf Miguel aufholen, aber es hat nicht ganz gereicht, um ihn attackieren zu können."


14:06 Uhr

Oliveira: "Eines meiner besten Rennen"

Miguel Oliveira (KTM; 1.): "Es fällt mir schwer in Worte zu fassen, was passiert ist. Das war wohl eines meiner besten Rennen überhaupt - einfach perfekt. Vielen Dank an KTM für dieses unglaubliche Motorrad heute. Und auch vielen Dank an alle die Fans an der Strecke. Es ist ein richtig gutes Gefühl, dass auf den Tribünen wieder Normalität einkehrt."

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter