Startseite Menü

Milwaukee dank Michael Andretti wieder im Kalender

Die Milwaukee Mile hat als 16. Strecke den Sprung in den IndyCar-Kalender 2012 geschafft - Michael Andretti ist Promoter des Rennens am 16. Juni

(Motorsport-Total.com) - Die altehrwürdige Milwaukee Mile ist zurück im IndyCar-Kalender. Am Samstag, den 16. Juni wird das als "Milwaukee IndyFest" titulierte 225-Runden-Rennen auf dem legendären Ein-Meilen-Oval im US-Bundesstaat Wisconsin über die Bühne gehen. Milwaukee reiht sich damit terminlich zwischen zwei andere Ovale - den Texas Motor Speedway und den Iowa Speedway - ein und erhöht die Anzahl der Oval-Rennen im diesjährigen IndyCar-Kalender auf fünf. Anders als in Texas und Iowa wird in Wisconsin aber nicht am Abend, sondern am Samstagnachmittag gefahren.

Scott Dixon

Die Milwaukee Mile wurde als 16. Rennen in den IndyCar-Kalender aufgenommen Zoom

Auf der traditionsreichen Milwaukee Mile waren die IndyCars mit Ausnahme der Saison 2010 seit 1956 Jahr für Jahr zu Gast. Im vor wenigen Wochen präsentierten Kalender für 2012 tauchte das Oval zunächst nicht auf. Federführende Kraft hinter der Rückkehr ist Michael Andretti, in seiner aktiven Zeit selbst fünffacher Sieger und anschließend dreimal auch als Teamchef in Milwaukee erfolgreich.

"Andretti Sports Marketing wird für die Austragung des IndyFests auf der Milwaukee Mile verantwortlich zeichnen", lässt der Sohn von US-Rennlegende Mario Andretti verlauten. "Es ist eine historische Strecke in einer großartigen Stadt und ein Ort, an den meine Familie seit jeher gern zurückkommt." Unvergessen das reine Andretti-Podium im Jahr 1991: Michael gewann vor Cousin John und Vater Mario. "Noch wichtiger aber:", findet Michael Andretti, "es ist eine ideale Strecke für die IndyCars, die immer für aufregende Rennen sorgt."


Trailer zur IndyCar-Saison 2012

Auch IndyCar-Chef Randy Bernard zeigt sich von der Rückkehr des legendären Ovals in den Kalender begeistert: "Es ist unerlässlich, dass wir das Vermächtnis der Milwaukee Mile am Leben erhalten. Wir wissen, dass es in Wisconsin leidenschaftliche IndyCar-Fans gibt, die sich nichts mehr wünschen, als ein erfolgreiches Event auf dieser Strecke. Gemeinsam mit Andretti Sports Marketing haben wir die Möglichkeit, für großartiges Racing zu sorgen und zudem die Geschichte der 'Mile' fortzuführen."

Neben dem Rennen der IndyCars sowie einem Lauf zur IndyLights-Meisterschaft wird es am dritten Juni-Wochenende auch ein Konzert auf dem Gelände der Milwaukee Mile geben. Details dazu wollen die beteiligten Parteien in der kommenden Woche bekannt geben.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Aktuelle Bildergalerien

Die Champions im Formelsport 2018
Die Champions im Formelsport 2018

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Productentwickler (m/w) DMU
Productentwickler (m/w) DMU

IHRE AUFGABEN: Sie sind verantwortlich für die Neuerstellung und Prüfung von 3D-Leitungssatzdatenmodellen Sie koordinieren die 3D-Datenmodellerstellung Sie erstellen die ...

Aktuelle Formelsport-Videos

D'Ambrosio gewinnt verrücktes Marrakesch-Rennen
D'Ambrosio gewinnt verrücktes Marrakesch-Rennen

Viel Action im Training von Marrakesch
Viel Action im Training von Marrakesch

Pascal Wehrlein: Warum er in die Formel E wechselt
Pascal Wehrlein: Warum er in die Formel E wechselt

Analyse: So hat der Attack-Modus funktioniert
Analyse: So hat der Attack-Modus funktioniert

Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1
Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1