powered by Motorsport.com

Legge besteht Rookie-Test

(Motorsport-Total.com) - Katherine Legge bestand am Freitag auch die dritte und letzte Phase des Rookie-Programms. Die Britin in Diensten von Dragon Racing drehte ohne Probleme konstant Runden jenseits der 210-Meilen-Grenze. Ihr schnellster Umlauf auf dem 2,5 Meilen-Oval wurde mit einem Schnitt von 218.347 Meilen pro Stunde gestoppt.

Natürlich profitierte Legge davon, dass von Freitag bis einschließlich Sonntag der Ladedruck an den IndyCar-Boliden von 1,3 bar auf 1,4 bar erhöht wurde, was zusätzlich etwa 40 bis 50 PS produziert. Damit sind alle 33 Piloten, die in dieser Woche die Trainingseinheiten zum Indy 500 aufnahmen, auch offiziell startberechtigt.