powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ein Bullenreiter als neuer IndyCar-Chef?

Offenbar wird Randy Bernard, der Chef der Professional Bull Riders Inc., der neue Geschäftsführer der Indy Racing League

(Motorsport-Total.com) - Nach Informationen des 'Indianapolis Star' hat die IRL am Freitag einen neuen Geschäftsführer verpflichtet: Randy Bernard hat offenbar die seit dem Rücktritt von Tony George im Sommer 2009 vakante Position des IndyCar-Chefs übernommen. In der Zwischenzeit wurden die Führungsaufgaben kommisarisch von Jeff Belkus, dem neuen Boss des Indianapolis Motor Speedway, eingenommen.

IZOD IndyCars Series

Bekommt die IndyCar-Serie in der kommenden Woche einen neuen Chef? Zoom

Der am Sonntag 43 Jahre alt werdende Bernard stammt aus dem US-Bundesstaat Colorado, und war nach eigenen Angaben noch nie bei einem IndyCar-Rennen vor Ort. Sein beruflicher Background bestand in den vergangenen Jahren aus der Gründung und Geschäftsführung der Professional Bull Riders Inc.#w1#

Diese Organisation führte Bernard aus dem Nichts zu einer internationalen Multi-Millionen-Dollar Unternehmung. Anknüpfungspunkte zu den Bullenreitern gab es in den vergangenen Jahren zwei: Bernards Organisation nutzte einige Male die Promotionsabteilung des Indianapolis Motor Speedway, die TV-Rechte lagen bei 'Versus'. In der kommenden Woche soll Bernard offiziell als neuer IRL-Geschäftsführer vorgestellt werden.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Das neueste von Motor1.com

Audi Q5 55 TFSI e quattro (2019) mit Plug-in-Hybrid-Antrieb
Audi Q5 55 TFSI e quattro (2019) mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

Alle Plug-in-Hybride auf dem Markt (2019)
Alle Plug-in-Hybride auf dem Markt (2019)

Bürstner Lyseo M: Wohnmobil auf Basis des Mercedes Sprinter
Bürstner Lyseo M: Wohnmobil auf Basis des Mercedes Sprinter

ADAC-Kindersitztest 2019: Zwei Modelle versagen
ADAC-Kindersitztest 2019: Zwei Modelle versagen

Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!
Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!

Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac
Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac