powered by Motorsport.com
  • 01.02.2008 · 13:46

  • von Pete Fink

Pantano bei Racing Engineering

Mit Javier Villa und Giorgio Pantano hat das GP2-Team von Racing Engineering ein starkes Fahrerduo für die kommende Saison - beide Titel im Visier

(Motorsport-Total.com) - Giorgio Pantano wird die GP2-Saison für das starke spanische Team von Racing Engineering bestreiten. Der Italiener fuhr 2007 noch für Campos Racing und belegte hinter Timo Glock und Lucas di Grassi Rang drei in der Gesamtwertung.

Giorgio Pantano

Giorgio Pantano verstärkt 2008 das GP2-Team von Racing Engineering

Pantano gelangen dabei zwei Rennsiege in Magny-Cours und Monza, insgesamt hat der 28-Jährige bereits fünf Erfolge in der GP2-Serie und sechs Einzelsiege in der Formel 3000, dem GP2-Vorläufer, errungen.#w1#

Racing Engineering hat damit in der kommenden Saison ein starkes Fahrerduo, denn neben dem erfahrenen Pantano wird Youngster Javier Villa fahren, der 2007 gleich drei Rennen für die Spanier gewann, und in der Gesamtwertung auf Platz sechs landete.

"Mit diesen beiden Piloten wollen wir den Fahrertitel und den Titel in der Teamwertung holen", kündigte Teamchef Alfonso de Orleans an. "Wir haben die technischen und finanziellen Ressourcen. Beide Fahrer haben gewonnen und ich bin mir sicher, sie werden auch wieder gewinnen."

Pantano bezeichnete sein Engagement als "gute Gelegenheit, in diesem Jahr den Titel zu holen", während auch sein neuer Teamkollege Villa die Neuverpflichtung begrüßte: "Einen so erfahrenen Piloten wie Giorgio Pantano zu haben, macht aus uns eines der Teams, die eine Chance auf die Meisterschaft haben."

Anzeige

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt