Startseite Menü

Super Nova: Bakkerud und Parente bekommen ihre Chance

Christian Bakkerud wird bei Super Nova auch in der GP2-Hauptserie antreten - Alvaro Parente im Sommer im zweiten Cockpit des Teams

(Motorsport-Total.com) - Christian Bakkerud bekommt in der GP2 eine neue Chance: Super Nova hat den Dänen nun auch für die Hauptserie im Sommer unter Vertrag genommen. Bakkerud war von Super Nova zunächst für die neue GP2 Asia verpflichtet worden. Am ersten Rennwochenende in Dubai hatte Bakkerud zwar viel Pech und damit keine Chance auf ein Topergebnis. Doch Teamchef David Sears war sich sicher, ein Talent gefunden zu haben.

Christian Bakkerud

Christian Bakkerud wird auch im Sommer in der GP2 für Super Nova fahren Zoom

"Es ist großartig und es ist eine Bestätigung für die harte Arbeit, die ich und Super Nova bei den Wintertests geleistet haben", sagte der glückliche Bakkerud. "Wir glauben fest daran, dass wir sehr gute Ergebnisse holen können und ernsthaft um den Titel in der GP2-Hauptserie mitkämpfen werden. David und sein Team haben schon große Erfolge geholt. Sie haben schon der Karriere von Jan Magnussen und Jason Watt weitergeholfen und ich möchte der nächste Däne sein, der im Formelsport ganz nach oben kommt. Nachdem unsere gemeinsame Zukunft nun beschlossen ist, können wir uns auf das Auto und die Rennen konzentrieren."#w1#

Teamchef Sears ergänzte: "Wir glauben, dass wir sehr gut zusammenarbeiten und bessere Ergebnisse holen werden, als das Christian im vergangenen Jahr gelungen ist. Er hat keine Rückenprobleme mehr und scheint generell viel zufriedener zu sein als bisher." Bakkerud war in der vergangenen Saison für DPR in der GP2 am Start, musste aber wegen starker Rückenschmerzen Rennen auslassen und konnte auch sonst keine Topergebnisse holen.

Gratulation aus Dänemark

"Nach seiner schwierigen ersten GP2-Saison hat Christian sich richtig reingehängt." Bo Nielsen

Bo Nielsen, der Sportchef und Generalsekretär des Dänischen Automobilsport-Verbandes gratulierte Bakkerud ebenfalls: "Es ist auch eine tolle Sache für den dänischen Motorsport. Es ist wichtig für uns, dass wir junge Fahrer haben, die auf dem Weg zu dem einen Ziel sind - der Formel 1. Nach seiner schwierigen ersten GP2-Saison hat Christian sich richtig reingehängt. Er arbeitet unermüdlich im Kraftraum und auch an seiner mentalen Stärke. Er wird uns sicher zeigen, dass er in diesem Jahr sein volles Potenzial zeigen kann."

Das zweite Cockpit von Super Nova hat in der GP2 Asia Fairuz Fauzy. Doch im Sommer wird es der Portugiese Alvaro Parente bekommen, wie Teamchef Sears bestätigt hat. "Christian ist ein guter Teamplayer. Er und sein neuer Teamkollege Alvaro Parente werden sich gegenseitig unterstützen und das Team nach vorn bringen, damit wir in der kommenden Saison 2008 gute Ergebnisse holen", so Sears.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Das neueste von Motor1.com

Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)
Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)

Tesla Model S 100D im Verbrauchstest
Tesla Model S 100D im Verbrauchstest

G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS
G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS

Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)
Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)

Ford Ka+ Active (2018) im Test
Ford Ka+ Active (2018) im Test

Elektrifizierung: Wo stehen die wichtigsten Marken?
Elektrifizierung: Wo stehen die wichtigsten Marken?

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
CNC-Dreher (m/w)
CNC-Dreher (m/w)

Ihre Aufgaben: - Bearbeitung von Einzelteilen und Kleinserien-Komponenten für den Einsatz im Motorsport