powered by Motorsport.com

Formel E 2015/2016: Dragon wohl mit Antrieb von Venturi

Das Dragon-Team wird in der kommenden Saison wohl das einzige Team sein, das den Antrieb eines Konkurrenten bezieht: Deal mit Venturi vor der Verkündung

(Motorsport-Total.com) - Das letzte Antriebsrätsel für die Saison 2015/2016 der Formel E scheint gelöst zu sein. Wie 'motorsport.com' berichtet, wird das Dragon-Team in der kommenden Saison mit dem neuentwickelten Antrieb von Venturi unterwegs sein. Eine Verkündung des Deals wird in den kommenden Wochen erwartet. Dragon wäre damit das einzige Team, das einen Antrieb von einem der anderen Hersteller bezieht.

Jerome D'Ambrosio

Dragon fuhr beim Saisonfinale in London mit beiden Fahrern auf das Podest Zoom

Von den zehn Rennställen der zweiten Formel-E-Saison haben acht einen eigenen Hersteller hinter sich, die einen eigenen Antrieb entwickeln. Lediglich Dragon und das Aguri-Team sind nicht mit einem solchen Hersteller verbunden, können sich aber als Kundenteam den Antrieb eines anderen Herstellers besorgen. Aguri hat bereits verkündet, dass man noch einmal mit dem McLaren-Modell aus der Debütsaison antreten wird.

Dragon, die in der abgelaufenen Saison hinter e.dams Zweiter der Teamwertung geworden sind und durch Jerome D'Ambrosio einen Saisonsieg landen konnten, soll den Deal bereits im vergangenen Monat festgezurrt haben und wohl pünktlich zum Testauftakt in Donington am 10. August mit dem neuen Modell ausgestattet sein, das Venturi derzeit intensiv testet. Nicolas Minassian, Stephane Sarrazin und Nick Heidfeld sollen den neuen Venturi-Boliden bereits getestet haben.

Einen Deal wollte man bei Venturi noch nicht bestätigen, sagt aber: "Venturi Automobiles ist ein Hersteller für die zweite Saison und hat seinen Antrieb diversen Kundenteams angeboten", so Technikchef Nicolas Manduit. "Natürlich ist das Venturi-Team eines dieser Kundenteams. Wir haben gute Kontakte zu anderen Teams, und es könnte bald eine Ankündigung geben." Das monegassische Team um Mitgründer Leonardo DiCaprio wurde in der vergangenen Saison ohne Sieg nur Neunter.

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Sao Paulo

25. März

1. Freies Training Fr. 20:20 Uhr
2. Freies Training Sa. 11:20 Uhr
Qualifying LIVE auf ran.de Sa. 13:25 Uhr
Rennen LIVE auf ran.de Sa. 17:25 Uhr
Anzeige