powered by Motorsport.com

Williams: Vorverlegung der Saison wirft Planung durcheinander

Rob Smedley weiß, dass eine Vorverlegung des Saisonauftakts 2016 alle Teams in arge Bedrängnis bringen würde, denn die Zeitpläne sind exakt ausgerichtet

(Motorsport-Total.com) - Heute soll der Formel-1-Kalender 2016 beim Weltrat der FIA endgültig ratifiziert werden. Allerdings soll in der neuen Variante der Saisonauftakt um zwei Wochen nach vorn verlegt werden, wie gestern bekannt wurde. Statt am 3. April, wie in der ursprünglichen Kalender-Version, soll der Saisonstart in Melbourne nun bereits am 20. März erfolgen. Doch das würde alle Teams in enorme Schwierigkeiten bringen.

Rob Smedley

Früherer Start: Rob Smedley muss sich einen Alternativplan einfallen lassen Zoom

"Zwei Wochen sind eine Ewigkeit. Wir müssen alle unsere Pläne neu gestalten", weiß Williams' Chef für die Fahrzeugperformance, Rob Smedley. Die Formel-1-Teams haben ihre Pläne konkret auf den Saisonstart Anfang April ausgerichtet und würden so zwei wichtige Wochen Vorbereitungszeit verlieren, denn auch auf die Testfahrten, die eigentlich am 1. März 2016 beginnen sollten, würden dann nach vorn rücken.

"Es ist nicht so, als hätten wir zwei Wochen Stillstand, in denen wir in den Urlaub machen und dann kurz vor den Testfahrten auftauchen. Absolut nicht", meint Smedley weiter. Denn um das Auto optimal auf die neue Saison vorzubereiten, ist jeder einzelne Tag fest eingeplant. "Es wird daher wirklich hart für uns, aber zumindest ist das für alle Teams so", so der Brite. "Niemand hat zwei Wochen Stillstand. Warum sollte man auch? Man baut nicht zwei Wochen Flaute in den Plan. Dann wäre man ja verrückt."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!