powered by Motorsport.com

Nächster Kalenderentwurf: Saisonauftakt 2016 doch im März?

Schon wieder wird ein neuer Kalender für die Formel-1-Saison 2016 präsentiert: Saisonauftakt nun im März, keine drei aufeinanderfolgenden Asien-Rennen im Herbst

(Motorsport-Total.com) - Der Formel-1-Kalender 2016 steht vor einer erneuten Veränderung. Zuletzt wurde bereits entschieden, im Herbst drei Asien-Rennen in Folge stattfinden zu lassen, weil die Teams auf eine Sommerpause mit drei freien Wochenenden bestehen. Doch auch mit dem eng gestrickten Plan waren die Teams nicht glücklich, deswegen soll der Kalender laut 'auto motor und sport' ein weiteres Mal umgeworfen werden.

Start zum Grand Prix von Australien 2015 in Melbourne

Die Formel-1-Saison 2016 könnte nun doch etwas eher beginnen Zoom

Malaysia, das am 9. Oktober nach Singapur und Japan als drittes Rennwochenende in Folge abgehalten werden sollte, soll nun weiter nach hinten rutschen. Neuer Termin für den Grand Prix in Sepang wäre der 20. November, eine Woche vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi (27. November). Dadurch würde der Große Preis von Brasilien eine Woche nach vorne rücken (6. November) und back-to-back mit Mexiko (30. Oktober) stattfinden. Alle anderen Termine der zweiten Saisonhälfte bleiben bestehen.

Eine Veränderung erwartet die Formel 1 auch zum Saisonbeginn. Der Auftakt in Australien soll nun doch nicht erst im April stattfinden, sondern bereits am 20. März. Dahinter tauschen Bahrain und China ihre Reihenfolge und bekommen neue Termine. Am 3. April fährt man zunächst in Sachir, zwei Wochen später in Schanghai (17. April). Danach wird der Kalender normal fortgesetzt, auch der Deutschland-Grand-Prix in Hockenheim behält seinen Platz am 31. Juli.

Sollte der Kalender morgen vom Weltrat der FIA so abgesegnet werden, dann würde auch eine Neustrukturierung der Testfahrten nötig sein, denn laut Reglement müssen die Tests zehn Tage vor Saisonbeginn abgeschlossen sein. Nach derzeitigem Stand testet die Formel 1 vom 1. bis zum 4. März sowie vom 15. bis zum 18. März in Barcelona.

Der vorläufige Formel-1-Kalender 2016
20. März: Australien
3. April: Bahrain
17. April: China
1. Mai: Russland
15. Mai: Spanien
29. Mai: Monaco
12. Juni: Kanada
26. Juni: England
3. Juli: Österreich
17. Juli: Aserbaidschan (Europa)
31. Juli: Deutschland
7. August: Ungarn
4. September: Belgien
11. September: Italien
25. September: Singapur
2. Oktober: Japan
16. Oktober: USA
30. Oktober: Mexiko
6. November: Brasilien
20. November: Malaysia
27. November: Abu Dhabi

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950