powered by Motorsport.com

Was macht "Shootingstar" Bottas 2015?

Für Valtteri Bottas verläuft die aktuelle Formel-1-Saison absolut nach Maß, doch wo der Finne 2015 fahren wird, ist noch nicht bestätigt - Williams als logische Wahl?

(Motorsport-Total.com) - Valtteri Bottas gehört zu den Shooting-Stars der diesjährigen Formel-1-Saison. Den jungen Finnen hatte vor der Saison kaum jemand auf der Rechnung im Kampf um Podestplätze, doch in Österreich, Großbritannien und Deutschland durfte der Williams-Pilot gleich dreimal hintereinander mit Champagner sprühen und hat seinen Teamkollegen Felipe Massa derzeit überraschend im Griff.

Valtteri Bottas

Valtteri Bottas ist nach seinen Leistungen nicht nur bei den Fans begehrt Zoom

55 Punkte Vorsprung hat Bottas derzeit auf den Brasilianer, was bereits viele Fahrerkollegen und Teamchefs zu einer Lobeshymne hat hinreißen lassen. Mit solchen Leistungen dürfte der 24-Jährige seine Zukunft in der Königsklasse für die kommende Saison gesichert haben. In der Silly-Season taucht sein Name zwar bislang kaum auf, doch das braucht er auch nicht: Bei Williams ist man zufrieden mit seinen Piloten.

"Never change a winning team", sagt ein schönes Sprichwort. Aktuell gibt es eigentlich keinen Grund, die Fahrerpaarung bei Williams anzuzweifeln, zumal beide Piloten "langfristige Verträge" unterzeichnet haben sollen. Doch laut Bottas ist für die kommende Saison noch nichts spruchreif: "Wir werden sehen. Noch ist es zu früh, um etwas darüber zu sagen", erklärt er. "Es ist besser, auf die Bestätigung zu warten. Lasst uns reden, wenn wir auch etwas zu sagen haben."


Fotostrecke: Die Williams-Story

Ginge es nach ihm, dann würde Bottas auch 2015 noch für das Traditionsteam aus Grove unterwegs sein: "Ich persönlich sehe im Moment keinen Grund, dass ich mich umsehen müsste", so der Finne, der mit 95 Punkten derzeit auf Rang fünf der Fahrerwertung liegt. Doch das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange sein: "Ich denke, das Team ist noch nicht am Höhepunkt seiner Schaffenskraft angekommen. Die Richtung stimmt. Und ich bin sehr zuversichtlich, dass das Team noch besser werden kann, besser als 2014."

Würde es also Sinn ergeben, langfristig die Zukunft beim Team von Frank Williams zu sehen? Bottas winkt ab: "Es liegt nicht an mir, mir darüber Gedanken zu machen. Ein paar Leute, die hinter mir liegen, sollten sich eher damit beschäftigen", lacht er. "Ich sollte nicht so weit in die Zukunft planen. Ich konzentriere mich auf den Moment, auf die Saison 2014. Wer weiß denn schon, was 2015 passiert? Oder 2016?"

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!