Startseite Menü

Warwick in Bahrain als Rennkommissar im Einsatz

(Motorsport-Total.com) - Der Brite Derek Warwick ist beim Grand Prix von Bahrain am kommenden Wochenende der Ex-Rennfahrer, der den Rennkommissaren der FIA mit Rat und Tat zu Seite steht. Warwick brachte es in seiner aktiven Karriere zwischen 1981 und 1993 auf 146 Grand-Prix-Starts. Viermal schaffte er den Sprung aufs Podest. Inzwischen ist Warwick Vorsitzender des britischen Rennfahrerklubs (BRDC) und nebenbei des Öfteren als Rennkommissar bei der Formel 1 vor Ort. Seinen bisher letzten Einsatz in dieser Funktion hatte der 59-jährige beim Grand Prix von Singapur 2013.

Neben Warwick wird das Einhalten der Sportlichen Regeln am kommenden Wochenende von Lars Österlund, Ehrenpräsident des schwedischen Automobil-Verbands, und von Vincenzo Spano, Vorsitzender der Sportabteilung des Automobilklubs von Venezuela, überwacht. Der vierte am Bahrain-Wochenende tätige Rennkommissar wird vom nationalen Verband gestellt.

Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!