powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Bahrain: Flutlicht statt Tageslicht, aber gleiche DRS-Zonen

(Motorsport-Total.com) - Bei seiner zehnten Auflage findet der Grand Prix von Bahrain erstmals unter Flutlicht statt. Während sich die Piloten in der Vorbereitung auf den Rennsonntag auf neue Sichtverhältnisse einstellen müssen, können sie bezüglich der beiden DRS-Zonen auf die Erfahrungswerte aus dem Vorjahr zurückgreifen.

Der Erkennungspunkt für DRS-Zone 1 befindet sich zehn Meter vor Kurve 9, der Aktivierungspunkt 50 Meter nach Kurve 10 und somit am Beginn der Gegengeraden. Der Erkennungspunkt für DRS-Zone 2 befindet sich 108 Meter vor Kurve 14, der Erkennungspunkt 270 Meter nach Kurve 15, der letzten Kurve des Kurses.

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!